Dienstag, 2. April 2013

All eyes on Manhattan Candy Rockers und Pastell Prettiest Le

Hallo ihr Lieben,
Ich hab das Gefühl, dass die Manhattan Le's an uns Bloggern immer etwas vorbei gehen und sich alle Welt auf Essence und Catrice stürzt. Ich muss aber sagen, dass ich mich im letzten Monat auf zwei Manhattan Le's sehr gefreut habe. Das war zum einen die Candy Rockers und die Pastell Prettiest Le.

Aus der ersten fand ich vor allem das Design der Lippenstifte genial, bei der Pastell Prettiest hatte ich es auf die farbigen Kajalstifte abgesehen, weswegen auch alle 4 mitdurften.

Zuerst zeige ich euch aber den Lippenstift, wo mich vor allem die Kussmünder auf der Verpackung angesprochen haben. Dieser kostet 3,95€ und ich habe ihn am Samstag bei DM gekauft.

Es handelt sich um einen Lippenstift mit einer glossigen Textur und ich habe mich für die Nunace Take me entschieden, es gab auch noch zwei Rottöne, aber Rot und ich passen einfach nicht so gut zusammen.

Der Swatch gefiel mir auch schon recht gut, ein nudiges Rosa, das etwas ins Bräunliche geht.



Er gefällt mir auf meinen Lippen sehr sehr gut, fühlt sich schön an und die Farbe finde ich auch toll, vor allem wenn man etwas farbigere AMUs trägt, dann passt er perfekt. Solltet ihr euch jetzt überlegen einen zu kaufen, riecht vorher dran ob euch der Geruch zusagt, mich störte er nicht, aber das empfindet ja jeder anders. Aber schaut sie euch einfach an, denn sonst verpasst ihr was.

In der Pastell Prettiest Le, gibt es 4 Kajal-Farben, die alle nur nach Frühling schreien. Von oben nach unten: 01 love me lavender, 02 Heart of gras, 03 Lily Vanilly und 04 chic-a-dahlia. Diese haben mich 3,15€ pro Stück gekostet.

Hier könnt ihr noch die Swatches sehen, die mir recht gut gefallen und die Textur ist auch angenehm und die Stifte kratzen nicht.

Love me lavender.

Heart of gras

Lily Vanilly


Chic-a-dahlia

Meine Meinung zu den Kajals: Ich finde sie von der Textur echt gut, aber auf der unteren Wasserlinie halten sie bei mir nicht so gut. Chic-a-dahlia ist die einzige Ausnahme. Bei Lily Vanilly war es ein einziges Gebrösel, wenn ihr da vielleicht geschickter seid als ich dann solltet ihr ihnen  Beachtung schenken, denn so oft findet man farbige Kajals nicht im Drogeriebereich. Schaut doch mal bei Mareike vorbei, denn sie hat die letzten beiden Kajals auch vorgestellt.

Liebe Grüße
eure Melanie 

Kommentare:

  1. Ich finde die Verpackungen der Lippenstifte echt toll.Aber die Farben die es zu Auswahl gibt sind alle nicht so mein Ding.

    AntwortenLöschen
  2. die Kajale sind ganz schön, aber dieses hellgrün/geld gefällt mir garnicht :D

    AntwortenLöschen
  3. Habe deinen Beitrag unter meinem eingefügt, dankeschön für die Info :)

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare