Mittwoch, 28. Mai 2014

Top 5 under 5 Dekorative Kosmetik

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch meine 5 liebsten Kosmetikprodukte vorstellen, die weniger als 5€ kosten und damit absolut in mein Lieblingsgebiet fallen. Man kann ja nicht genug sparen ;)


Vor einiger Zeit gab es dazu mal einen Tag, der auf Youtube rumging und die liebe Bib hat ihn dann aufgegriffen und uns Mädels zum Mitmachen aufgerufen. Welches ihre liebsten Kosmetikprodukte in der Kategorie sind und was es sonst noch zu beachten gibt, lest ihr am besten bei ihr selber nach.


Meine 5 Produkte sind sozusagen meine Alltagsteilchen, also Produkte, die ich wirklich so gut wie immer verwende. Auch wenn man es sich nicht vorstellen kann, ohne gemachte Augenbrauen geht bei mir mittlerweile fast gar nichts mehr. 


Schon länger in Gebrauch ist bei mir die get BIG lashes Mascara in waterproof von essence. Bei dem wechselhaften Wetter im Moment kann man schließlich nie wissen, ob man nicht doch mal ne Husche aufläd. 

Für 2,45€ kann man meiner Meinung nach nichts falsch machen an der Mascara. Da ich aber so oder so unkomplizierte Wimpern habe, müsst ihr für euch selber entscheiden, ob sie auch für euch geeignet ist.


Wie schon erwähnt, sind gemachte Augenbrauen bei mir mittlerweile ein Muss und da es bei mir meistens schnell gehen muss, habe ich den Eyebrowfiller von Catrice für mich entdeckt. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob es da mehrere Nuancen gibt, ich habe auf jeden Fall die 010 und die passt für meine dunklen Augenbrauen perfekt. 

Er füllt meine am äußeren Ende doch merklich lichter werdenden Augenbrauen super aus, ohne dass sie noch dunkler werden oder wie ein schwarzer Balken im Gesicht aussehen. 

Für 3,49€ kann man auch hier nichts falsch machen, finde ich. 


Was ich doch manchmal vergesse, ist Concealer, da ich meistens eh noch mit BB Cream oder Make up über mein Gesicht gehe. Wenn ich dran denke, dann verwende ich nun schon seit Beginn meiner Bloggerzeit diesen match2cover Concealer von Essence und komme damit auch sehr gut zurecht. Im Winter nehme ich eher die helle Seite, jetzt so langsam kann ich wieder die dunkle Seite verwenden und ihn so optimal aufbrauchen.

Für 2,45€ ist er zu haben und ich meine mich zu erinnern, dass mit der letzten Sortimentsumstellung noch eine zweite Nuance hinzukam.


Zum Verblenden von Lidschatten ist mir der essence blockbuster ans Herz gewachsen, den ich als günstiges Dupe zum MAC Blanc Type entdeckt habe. 

Es ist ein mattes beige mit leichtem Rosaeinschlag, das sehr weich ist und das ist immer benutze, wenn ich Lidschatten trage. 

Für 1,55€ ist der Lidschatten zu haben und ich hoffe, dass er nie aus dem Sortiment genommen wird, dann muss ich nämlich hamstern ohne Ende :).



Und zu guter Letzt habe ich noch einen liebsten Lippenstift, den ich euch ans Herz legen möchte. Es handelt sich um die 42nd Street von P2, ein mattes rot-koralle. Diesen Lippenstift habe ich vor allem im Frühling häufig getragen.


Bei der Trendsetter Runde 2 habe ich ihn getragen und mag ihn aufgrund seiner tollen Farbe und Textur.

Für 1,95€ ist es ein echter Volltreffer und daher auch auf jeden Fall empfehlenswert.

Was sind eure Top 5 Produkte? Kanntet ihr welche von meinen und liebt sie vielleicht ebenfalls?

Liebe Grüße
eure Melanie

Essence Chaising Lacy

Hallo meine Lieben,
nach gefühlten Jahren kann ich heute mal wieder bei Lacke in Farbe...und bunt mitmachen, jener fabelhaften Lackaktion, die schon vor über einem Jahr von Lena und Cyw ins Leben gerufen wurde. Dieses Mal ist die vorgegebene Farbe pink und da habe ich einen Lack aus einer noch gar nicht so lange vergangenen LE lackiert.


Dieser Lack heißt Chaising Lacy und stammt aus der Essence bloom me up! LE aus dem Frühling. Es handelt sich dabei doch um ein Neonpink.


Lackiert habe ich wie immer zwei Schichten und damit ist der Lack auch blickdicht. Leider ist die Haltbarkeit katastrophal. Bereits nach einem Tag hatte ich einen kompletten Nagel "verloren", auch auf meinen Fußnägeln hielt er nicht sonderlich gut und so kam er dann ganz schnell wieder ab. Schade, eigentlich, da ich dieses Neonpink echt cool finde. 

Die Bilder sind schon in der letzten Woche entstanden als das Wetter noch schön war. Nun regnet es.

Dennoch wünsche ich euch einen tollen Tag.

Liebe Grüße
eure Melanie 

Dienstag, 27. Mai 2014

Schminkkörbchen KW 21 Look

Hallo meine Lieben,
nach dem schönen warmen Wetter vom Wochenende regnet es heute den ganzen Tag. Irgendwie schlägt mir dieses wechselhafte Wetter aufs Gemüt, deswegen hab ich mich dann heute nur ins Fitnessstudio bewegt und kann nun diesen Post für euch schreiben.


In der letzten Woche war ich wie immer viel unterwegs und dann wurde sie mit einem schönen Wochenende in Hamburg abgeschlossen (hier der Bericht dazu mit Fotos). So traten also auch einige Schminkkörbchen-Produkte eine Reise an :)

Da das Körbchen nun in die Sommerpause gehen wird, habe ich kein neues Körbchen gepackt, sondern nur einen Look aus der letzten Woche für euch parat.


Look


Am Dienstag war ich bei der Arbeit und habe daher auch nicht zu viel Make up aufgelegt. Hier habe ich das AMU mit der Sleek Au Naturel Palette geschminkt und auf den Lippen den Marakech von Aura getragen. Auf die Wangen kam das Kalinka Beauty Blush von Essence.

Die Sleek Au Naturel Palette ist mir in der letzten Woche sehr ans Herz gewachsen und ich bin froh, dass ich sie habe. 

Schaut morgen mal bei der lieben Susanne vorbei, da erwartet euch nämlich der wöchentliche Sammelpost.

Liebe Grüße
eure Melanie

Montag, 26. Mai 2014

Mellie unterwegs: Hamburg

Hallo meine Lieben,
wer mir bei Instagram folgt, wird es mitbekommen haben, dass ich das Wochenende in Hamburg verbracht habe. Ich liebe Berlin über alles, aber Hamburg mag ich auch sehr sehr gerne. Dieses Mal ging es dorthin um mir mit meiner Mum "Das Phantom der Oper" anzusehen und einige Impressionen möchte ich heute mit euch teilen. 

 
Unweigerlich führt ein Hamburg-Besuch immer zunächst in den Hafen und wir kauften uns bereits am Samstag morgen Tickets für die Lichterfahrt am Abend, was ein Fehler war, da es dort geregnet hat.


Hier aber herrschte noch strahlender Sonnenschein und wir hatten eine schöne Tour geplant, die von den Landungsbrücken losging.




 

Immer entlang der Elbe ließen wir die Touristenmassen dann nach und nach hinter uns und was ich an so einem Spaziergang so mag, ist, dass man immer was zum Gucken hat. Gegen Mittag erreichten wir dann Övelgönne, das zum Stadtteil Othmarschen gehört und so 3-5km von der City entfernt ist.


 Dann liefen wir durch den feinen Sand und testeten das Wasser der Elbe mit den Füßen. Nach einer kurzen Pause in der Strandperle, wo es Rharbarberschorle gab, ging es dann noch ein Stück weiter. U.a. kamen wir an dem Findling "Der alte Schwede" vorbei.


Zurück ging es dann mit der Fähre und einem schönen Blick auf den Hafen und die Elbphilharmonie. 


Am Sonntag hatten wir nur noch den Vormittag, da um 15 Uhr schon unser Zug nach Hause fuhr. So schlenderten wir durch die Speicherstadt und u.a. an der Joop van den Ende Academy vorbei, wo man sich zum Musicaldarsteller ausbilden lassen kann. 


Weiter gings zum Michel und mit dem Fahrstuhl nach oben in den 10. Stock.


Von dort hatte man einen tollen Blick über Hamburg und auf die beiden Musicaltheater. Neben dem Theater für König der Löwen hat Stage es sich nicht nehmen lassen noch ein weiteres Theater zu bauen, wo ab November dann "Das Wunder von Bern" aufgeführt werden wird. 


Wieder unten vom Turm ging es noch mal in den Hafen und ich war schon fast traurig, dass ich gar kein Foto vom Phantom der Oper-Boot hatte, als es auch schon angefahren kam und ich in guter Bloggermanier herumhüpfte um das perfekte Foto zu machen. Die Leute dachten bestimmt, ich hab einen an der Klatsche xD.

Alles in allem war es ein wunderbares Wochenende aus dem ich ganz viele Eindrücke und einen kleinen Sonnenbrand mit nach Hause brachte.

Mögt ihr Hamburg auch so gerne? Was ist eure Lieblingsstadt?

Habt eine schöne Woche
eure Melanie 

Sonntag, 25. Mai 2014

Das Film-ABC: Buchstabe G und H


Hallo meine Lieben,
heute möchte ich mal wieder beim Film-ABC der lieben Yazz teilnehmen und auch dieses mal wieder mit zwei Buchstaben. Auch wenn das Wochenende nun um ist, erwartet uns ja mit Himmelfahrt oder Herrentag eine kurze Woche und vielleicht findet der ein oder andere ja eine Inspiration, wenn das Wetter mal doof ist.

Gangs of New York:
Die USA in den 60ern des 19. Jahrhunderts: Das Land steht kurz vor dem Bürgerkrieg, doch inmitten von New York ist dieser Zustand schon lange Alltag. Rivalisierende Gangs kämpfen um die Vorherrschaft auf den Straßen. In einer Zeit, da Gesetzlosigkeit und Korruption sowohl die Politik wie das tägliche Leben der Stadt beherrschten, wird die Geschichte von Amsterdam Vallon (Leonardo di Caprio) erzählt. Er ist ein junger irisch-amerikanischer Einwanderer, der nach 16 Jahren in einer Erziehungsanstalt in den Five-Points-Distrikt zurückkehrt, um sich an William Cutting (Daniel Day-Lewis) zu rächen. Cutting, auch bekannt als "Bill The Butcher", ist nicht nur ein mächtiger Gang-Boss, der Einwanderer hasst: Er tötete einst auch Amsterdams Vater. Amsterdam weiß, dass er zur Ausführung seines Plans erst im engsten Kreis von Bills Gang Aufnahme finden muss. Noch schwieriger wird die Situation für ihn, als er der verführerischen Schönheit Jenny Everdeane (Cameron Diaz) begegnet (Quelle)
 
 Hach ja, ich liebe Leonardo di Caprio, muss aber sagen, dass ich den Film schon etwas zu häufig gesehen habe, die Liebesgeschichte finde ich ebenfalls nicht ganz ausgereift, aber ansonsten ist es schon ein interessanter Einblick ins New York der 1860er Jahre. Außerdem habe ich auch meine Bachelorarbeit zum Thema Einwanderer nach Amerika geschrieben und daher war dieser Film für mich spannend und interessant.
 
Gefährten:
GEFÄHRTEN beginnt mit der besonderen Freundschaft zwischen einem Pferd namens Joey und Albert (Jeremy Irvine), einem Jungen, der ihn zähmt und trainiert. Als die beiden gewaltsam getrennt werden, folgt der Film der außergewöhnlichen Reise des Pferdes auf seinem Weg durch den Krieg und zeigt, wie es die Leben zahlreicher Menschen inspiriert und verändert, denen es unterwegs begegnet – britischer Kavallerie, deutscher Soldaten und eines französischen Bauern und seiner Enkelin – bevor die Geschichte im Niemandsland zwischen den Fronten ihren bewegenden Höhepunkt erreicht. (Quelle)
 
Was habe ich Rotz und Wasser bei diesem Film geheult, weil es einfach so eine unglaubliche Geschichte ist. Ich mag jetzt Pferde nicht besonders, aber hier geht es ja um so viel mehr, nämlich, dass Freundschaft auch in Zeiten des Krieges wichtig ist und dass sich vor allem im Krieg auch immer Menschen gegenüberstehen, die sich unter anderen Umständen gar nicht feindlich begegnen würden. Übrigens kann ich auch das Theaterstück im Theater des Westens hier in Berlin empfehlen, es ist aber doch bedrückend und etwas düster. 

Goodbye, Lenin:
Kurz vor dem Mauerfall fällt die Mutter des 21-jährigen Alex Kerner ins Koma und wacht acht Monate später wieder auf. Da für die verdiente DDR-Aktivistin und Gorbatschow-Anhängerin jede Aufregung lebensgefährlich ist, darf sie nichts von den politischen Änderungen erfahren. Deshalb lässt Alex auf 79qm Plattenbau den Sozialismus weiterleben. Doch mit der Zeit werden die westlichen Einflüsse immer größer und Alex hat alle Mühe die Scheinwelt aufrecht zu erhalten.

Haha, dieser Film ist einfach nur urkomisch und hat soweit ich weiß Daniel Brühl erst bekannt gemacht. Die Idee ist einfach lustig und man kann wirklich gut lachen, was bei deutschen Filmen irgendwie nicht immer so der Fall ist.

Harry Potter 1-8:
Ja was soll ich da denn noch zusammenfassen, jeder kennt wohl die Geschichte rund um den Waisenjungen Harry Potter, der an der Hogwartsschule zaubern lernt und jedes Jahr neue Gefahren im Kampf gegen Voldemort bestehen muss. 

Harry Potter, das ist einfach meine Kindheit. Ich war immer so alt wie Harry Potter und bin sozusagen mit den Büchern groß geworden. Man kann sich glaube ich das Warten auf einen neuen Band gar nicht mehr vorstellen, ich habe Tage gezählt :) Mit den Filmen war es dann ganz ähnlich, die wurden immer in großer Runde im Kino gesehen, hach ja, das ist Liebe.

Herr der Ringe 1-3:
Auch wieder eine Kultreihe für mich. Der Hobbit Frodo bricht mit neun Gefährten auf um den einen Ring zu vernichten um Frieden über Mittelerde zu bringen und muss ebenfalls zahlreiche Gefahren überstehen, findet aber auch Freunde und Weggefährten.

Hier habe ich den Hype zuerst nicht verstanden und dann mal den ersten Teil im Freilichtkino gesehen, ab da war ich infiziert und habe ebenfalls Tage gezählt bis es endlich einen neuen Teil gab. Zwischendrin hab ich dann auch mal die Bücher gelesen. Herr der Ringe sind einfach meine Lieblingsfilme, immer wenn ich einen sehe, dann ist es wie Nachhausekommen, kann ich nicht so in Worte fassen. 

So ich weiß, dass es bei H nur zwei Titel geworden sind, aber da diese so besondes für mich sind, möchte ich sie einfach mal alleine stehen lassen.

Was schaut ihr denn gerne für Filme?

Liebe Grüße
eure Melanie

Donnerstag, 22. Mai 2014

And the winners are...

Hallo meine Lieben,
klammheimlich ist gestern mein Gewinnspiel zu Ende gegangen und leider haben nur wenige Mädels mitgemacht. Mich würde schon interessieren, woran das lag?! An den Preisen oder war es was anderes? Hab ich nicht genug Werbung für gemacht? Da es zwar nur zwei Preise gab, aber auch nur drei Teilnehmerinnen, gibt es noch einen Überraschungstrostpreis, damit nicht einer leer ausgehen muss.

Kommen wir noch mal zu den Preisen, es gab zwei Sets zu gewinnen:


Das Essence-Set hat die liebe Yazz Fortuna  gewonnen. Herzlichen Glückwunsch und du bekommst natürlich eine Mail.



Das Catrice Set hat die liebe La ra  gewonnen. Herzlichen Glückwunsch auch dir. 

Und dann geht der Trostpreis natürlich an die liebe Devilly.

Ich gratuliere euch allen recht herzlich und mache mich nun ans Mails versenden. 

Liebe Grüße
eure Melanie

Mittwoch, 21. Mai 2014

Schminkkörbchen KW 21

Hallo meine Lieben,
und schon wieder ist es Mittwoch, kann mal jemand die Zeit anhalten? Mein Schminkkörbchen ist zwar schon seit Montag gepackt und die Fotos auch geknipst, nur an der Zeit diesen Post zu schreiben, hapert es dann doch manchmal. Wir haben hier heute zum ersten Mal die 30° geknackt und nach der Arbeit konnte ich den Abend noch schön auf dem Balkon ausklingen lassen.


Letzte Woche habe ich wenig gearbeitet, einige Dinge erledigt und ja auch etwas zu viel gefeiert ;) Dennoch habe ich natürlich auch die Schminkkörbchen-Produkte und einige mehr, andere weniger verwendet, manchmal schaue ich auch in mein Körbchen und stelle fest, dass ich einige Dinge einfach vergessen habe. Aber was soll es denn, zwei Looks habe ich zustande bekommen, die sich vom AMU her gar nicht so groß unterscheiden, aber schaun wir mal.

Look 1


Am Dienstag habe ich mit dem MUA Trio das obere Lid geschminkt und dann mit dem türkisfarbenen Weidemann-Kajal am unteren Wimperkranz gearbeitet, auf die Lippen kam der Catrice Irodescent Lippenstift und auf die Wangen Sleek Suede. Kaum vorstellbar, dass es vor ner Woche noch nass und regnerisch war.

Look 2


Am Mittwoch habe ich mit dem Cremelidschatten von Manhattan gearbeitet. Mit diesem habe ich ebenfalls das Lid grundiert und dann mit dem schwarz aus dem MUA Trio verblendet. Auf die Lippen kam Be all smiles von Catrice und auf die Wangen wieder Sleek Suede.

Schminkkörbchen KW 21


Diese Woche habe ich doch gar nicht so viele Produkte eingepackt, einige werden mich ab Freitag auch nach Hamburg übers Wochenende begleiten.

Lidschatten


Diese Woche haben sich in mein Körbchen verirrt:
  • Sleek Au Naturel Palette
  • Essence Santa Baby Lidschatten 
  • P2 Boogie Nights
  • Essence Metal Glam Lidschatten in rosa
Blush


Bei den Blushs hat sich fast nichts verändert, hier finden sich:
  • Sleek Suede
  • Essence Kalinka Beauty Blush
  • p2 perfect Face multi-blush cheeks+lips color
Lippenstifte


Hier habe ich nur eine ganz kleine Auswahl getroffen:
  • Aura Lippenstift Marrakech
  • Kiss care Love lipbalm von Essence
  • Essence Dazzling beige Lippenstift
 Sonstiges


 Ha, ich hab sie schon soo lange gesucht und nun darf sie wieder mitmachen:
  • Catrice Glamour Doll Mascara
Wenn ihr Lust und Zeit habt, packt euch doch auch ein Körbchen, das macht unglaublich Spaß und man entdeckt seine Produkte wieder neu für sich, die liebe Susanne und die liebe Mellie würden sich ganz bestimmt über weitere Teilnahmen freuen.

Liebe Grüße 
eure Melanie

P.S.: Ab nächster Woche wird das Schminkkörbchen in die Sommerpause gehen und dann am 30.Juni weitergehen. 

Montag, 19. Mai 2014

Meine Geburtstagsgeschenke 2014

Hallo meine Lieben,
ich hoffe, dass ihr trotz des wechselhaften Wetters ein wunderbares Wochenende hattet. Morgen sollen hier fast 30° werden, ich freu mich auf den Sommer.

Um den Menschen, die an meinem Geburtstag an mich gedacht haben und mich so lieb beschenkt haben, auf diesem Weg noch mal danke zu sagen, dachte ich mir, dass ich euch in diesem Post noch mal zeige, was ich bekommen habe, auch wenn der Tag nun schon wieder fast zwei Wochen her ist.


Meine Mama hatte mir total schöne Blümchen gekauft, sowie eine sehr liebe Karte geschrieben und einen Gutschein für neue Möbel gebastelt.



Auch von meiner restlichen Familie gab es Geld, was ich gut gebrauchen kann, wenn ich in meine eigene Wohnung ziehe, was hoffentlich bald passieren wird.


Meine liebe Steffy hat mich dann beim BBC 2014 mit Geschenken überrascht, ich hab mich sehr drüber gefreut.


Die Sleek Del Mar Palette erweitert nun meine Sammlung und ein wenig hab ich sie in den letzten Wochen schon testen können, ein ausführlicher Bericht mit AMUs wird dann noch folgen.

In den letzten Jahren fiel mein Geburstag meistens aus und umso froher bin ich, dass ich in diesem Jahr einen schönen Tag haben durfte, wo mir gezeigt wurde, dass es Menschen gibt, denen ich wichtig bin.

Liebe Grüße
eure Melanie

Donnerstag, 15. Mai 2014

[ABC-Kochen] H wie Himbeer-Blaubeer-Haferflocken Muffins und neuer Buchstabe J




Hallo meine Lieben,
fast hätte ich gar nicht bemerkt, dass heute schon wieder der 15. des Monats ist und es bereits Zeit für einen neuen Buchstaben beim ABC-Kochen ist.

Am Dienstag bin ich aber doch mal wieder zum Backen gekommen und möchte euch mein Rezept natürlich nicht vorenthalten, schon von Anfang an dachte ich mir, dass ich unbedingt die beiden Zutaten Himbeeren und Haferflocken verwenden möchte.

Himbeer-Haferflocken- Muffins mit Blaubeeren


Mein Rezept stammt eigentlich aus diesem Backbuch, ich habe nur einfach mehr Früchte verwendet und manches etwas abgewandelt. Für 13 (ja es wurde einer mehr bei mir) Muffins braucht ihr:
  • 1/2 Tasse Haferflocken
  • 250g Buttermilch
  • 200g Mehl
  • 1 Packung Backpulver
  • 1 Tl Zimt
  • 1 Ei
  • 120g Zucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 80ml Pflanzenöl
  • 125g Himbeeren
  • 125 g Blaubeeren 
Und so geht's:


Zuerst werden Buttermilch und Haferflocken miteinander gemischt und sollen so 5-10 Minuten quellen. In der Zwischenzeit könnt ihr Mehl, Backpulver und den Zimt vermischen.

Schlagt danach das Ei auf, verquirlt es und gebt Zucker, Vanillezucker und Öl dazu.


Zu der Eiermischung gebt ihr nun das Haferflockengemisch und hebt anschließend die Mehlmischung unter, bis alles einen schönen Teig ergibt. 

Nun kommen die Beeren dazu und anschließend müsst ihr alles nur noch auf die Muffinförmchen verteilen.

Bei 160° Umluft kommen sie nun 20-25 Minuten in den Ofen.


Guten Appetit.


Falls ihr euch nun wundert um was es eigentlich geht, schaut euch doch noch mal den ersten Post zu dem Thema an: ABC-Kochen- Wie es funktioniert.

Die Zutaten für den Buchstaben J lauten:
  • Joghurt
  • Johannisbeere
  • Junger Gouda 

Die Rezepte sollen im Rahmen dieser Aktion entstehen und gekocht werden, alte Rezepte zu verlinken, empfinde ich als unfair den anderen Teilnehmern gegenüber. Ich hoffe, dass ihr dafür Verständnis habt. 


Die nächste Runde mit dem Buchstaben F geht bis zum 1. Juni.





Dienstag, 13. Mai 2014

Schminkkörbchen KW 20

Hallo meine Lieben,
auch für diese Woche habe ich ein Schminkkörbchen gepackt, mit zahlreichen Kleinigkeiten drin, da es natürlich auch diese Woche wieder rund geht, wie eigentlich immer.

Schminkkörbchen KW 19


Es war glaube ich so eine So lala Woche, zum einen war mein Geburtstag und ich hatte einen unglaublich entspannten Tag mit Sport, Plausch bei einer Freundin und Drei-Gänge mit meiner Mutti, aber irgendwie schlägt auch das Wetter auf meine Laune. Am Samstag war noch das Beauty Blogger Café und einiges mehr. Je nach Lust und Laune wurde dann drauf los gepinselt.

Diese Woche sind es wieder zwei Looks geworden, beide natürlich wieder unterschiedlich.


Mein Geburtstagslook, dort habe ich einfach nur ein dezentes graues AMU mit Produkten aus der selbstdepotteten Palette geschminkt und auf den Lippen meinen geliebten Pearly Peach getragen. Auf die Wangen gab es das Floral Grunge Blush.


Am Samstag zum Beautybloggercafé habe ich auf den Lidern eine Mischung aus dem Catrice Lidschatten und dem Essence Kalinka Beauty Lidschatten getragen, sowie eine helle Wasserlinie, dazu kam Kiss Kiss Hibiskuss von Catrice auf die Lippen. Auf die Wangen kam das Essence Cremeblush.

Schminkkörbchen KW 20


Diese Woche mal wieder eingeordnet in mein Körbchen, es ist doch wieder ganz schön viel geworden, aber ich tu mir immer schwer mich zu entscheiden.

Lidschatten


Diese Woche haben sich in mein Körbchen verirrt:
  • Catrice "Emerald Queen" aus der Rocking Royals LE
  • Manhattan Magic Up! Eyeshadow "Abrakadabrown" 
  • MUA Lidschatten Trio 
Blush


Als Blushes sind an der Reihe:
  • Sleek Sunrise
  • Sleek Suede
  • p2 perfect Face multi-blush cheeks+lips color
Lippenstifte


Diese Woche fünf neue Kandidaten:
  • Alverde Red Glamour
  • Catrice Irodescent
  • Catrice Be all smiles
  • Maybelline Vibrant Mandarine
  • Essence Mission Flower
Sonstiges


An Sonstigem habe ich ausgewählt:
  • Essence Rockstar Kajal
  • Weidemann Cream Eyeliner
Wenn ihr Lust und Zeit habt, packt euch doch auch ein Körbchen, das macht unglaublich Spaß und man entdeckt seine Produkte wieder neu für sich, die liebe Susanne und die liebe Mellie würden sich ganz bestimmt über weitere Teilnahmen freuen.

Liebe Grüße 
eure Melanie