Montag, 5. Mai 2014

Aufgebraucht im März und April

Hallo meine Lieben,
Lange habe ich schon keinen Aufgebraucht-Post mehr geschrieben, da sich die Menge an Produkten in Grenzen hielt. Nun ist es aber mal wieder so weit und einige Dinge wurden gelehrt, die ich euch heute zeigen möchte.


So auf den ersten Blick ist da doch einiges zusammengekommen, einiges war aber auch schon lange angebrochen und irgendwie doch beruhigend zu wissen, dass irgendwann doch alles mal leer wird. 


Movida Pflege-Creme:

Anfang März habe ich meine Haare mit der Movida-Tönung in Granat-Rot getönt, um Ostern rum dann noch mal mit Dunkle Kirsche nachgetönt, aktuell gefällt mir das dunkle Kirsche etwas besser, da es etwas intensiver ist. Die Anwendung war ok, ne Sauerei ist es eh immer und das Ergebnis schön geworden. Würde ich wieder kaufen, wenn ich mich nicht noch weiter durch die Sortimente und Rotbraun-Töne testen wollen würde.



Jeden Tag Duo Wattepads:

Flogen hier noch so rum und wurden nun geleert, fand sie jetzt nicht schlecht und auch nicht besser als die vom DM, ich glaube diese waren von Kaufland.


Balea Deospray Fresh Lime 48h:

Ich verwende ja fast immer Baleadeos und dieses hier mochte ich echt gerne, ich fand es roch frisch, aber nicht zu intensiv und hat mir einfach gut gefallen, dieses hier hat mich gut durch den letzten Sommer gebracht und wurde nun aufgebraucht. Mittlerweile gibt es wohl schon eine neue Version, aber weil ich zu viele Deos habe, werde ich dieses wohl erst mal nicht mehr nachkaufen. 


L'oréal Paris Elvital Pflegespülung:

Diese Spülung stand angeblich seit ich von daheim ausgezogen bin bei meiner Mutter rum. Wann war das, 2009? Ürrgs eigentlich, aber ich habe es noch ein letztes Mal verwendet und somit ist auch dieses hier nun für die Tonne. Eine besondere Pflegeleistung konnte ich nun nicht feststellten, aber dafür habe ich es nun auch zu kurz testen können.

Basler Fruits&Flavour Pfirsich Shampoo

Dieses habe ich euch schon mal bei meinen Top 3 Haarpflegeprodukten gezeigt und mochte es bis zum Ende wirklich sehr gerne, es roch einfach toll nach Lipton Eistee Pfirsich und hat meine Haare nicht beschwert. Würde ich mir nachkaufen.


Rival de Loop clean&care Augen Make-up Entferner:

Mochte ich wirklich sehr gerne, da er das Augen Make up zuverlässig runtergeholt, meine Haut nicht irritiert hat oder sie gebrannt hat. Ich mochte nur den öligen Film auf den Lidern nicht so gerne, aber das war nur ein kleiner negativer Effekt. Nachdem ich meine anderen AMU Entferner geleert habe, werde ich diesen aber bestimmt einmal nachkaufen.


Essence 24h hand protection balm in Apple-Cinnamon Punch:

Noch aus der vorletzten Winter LE meine ich und ich bin froh, dass sie endlich leer ist. Ich konnte den Geruch einfach nicht mehr ertragen. Nun können endlich die Frühjahrsdüfte ausgepackt werden und ich mal wieder was anderes testen, ich freu mich drüber und würde sie mir nicht noch mal nachkaufen. 

 
 Yves Rocher Duschgel Ingwer:

Meine Mutter und ich kämpfen nun gemeinsam gegen unsere Duschgelsammlungen und nun haben wir ein limitiertes Yves Rocher Duschgel aufgebraucht, was vielleicht mal nach Ingwer riechen sollte. Ich fand den Geruch nicht schlecht, aber total umgehauen hat er mich nun auch nicht, da limitiert ja eh nicht mehr nachzukaufen.


Essence get BIG Lashes Mascara:

Eine von drei Mascaras dieser Reihe, die ich besitze. Dieses war noch die alte Version, die letztes Jahr aus dem Sortiment genommen wurde. Ich kann da nun keinen enormen Unterschied zu den anderen beiden Versionen erkennen, aber nun ist sie leer und eh nicht mehr nachkaufbar.

Labello Lipcare Starfruit:

Ein ganz schön alter Labello, den ich aber doch gut fand, er war ein wenig glossy und dadurch nicht ganz so austrocknend wie andere Produkte. Ich verwende solche Produkte ja immer vor dem Schlafengehen und da merke ich dann nicht unbedingt wie pflegend so ein Produkt ist.


Spring Nailpolish:

Diesen Nagellack empfinde ich als totale Frechheit. Er war in meiner letzten Glossybox young beauty, bevor ich sie deaboniert habe. Er sollte angeblich 12€ kosten und mir ist gleich beim ersten Lackierversuch der Pinsel aus dem Deckel gebrochen. Wird nun einfach entsorgt, ich habe keine Lust mich da mit Glossybox noch auseinanderzusetzen.

Essence studio nail 24/7 nail base:

Ja, den fand ich wirklich ganz gut, da er schnell getrocknet ist und die Nägel dann eine schöne matte Unterfläche hatten, auf der es sich einfach lackieren ließ.

Essence better than gel nail top sealer fast dry:

Mein letztes Exemplar ist nun auch alle und ich muss mich nach was neuem umsehen, das hier vielleicht drankommen könnte. Allzu große Hoffnungen habe ich da allerdings nicht unbedingt, aber da ich eh seltener Nagellack tragen kann, nutze ich auch nicht mehr so wirklich einen Überlack.

So das waren nun meine aufgebrauchten Produkte, kanntet ihr davon auch eins?

Startet gut in die neue Woche
eure Melanie 



0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare