Sonntag, 30. Juni 2013

Wochenrückblick in AMUs #6

Hallo meine Lieben,
ich möchte gerne meinen Wochenrückblick in AMUs wieder aufleben lassen, da mir so ein Rückblick immer unendlich viel Spaß gemacht hat. Deswegen leg ich auch gleich los.

Montag:
Montag wachte ich mit mordsmäßigen Unterleibsschmerzen auf. Hab mich dann mittags zum Sport geschleppt und danach wurde es Gott sei dank etwas besser, sehr aktiv war ich demnach nicht.

Dienstag:
Dienstag war mein Highlight diese Woche. Denn ich habe mich zum ersten Mal mit einem lieben Bloggermädel, der Steffy von http://i-am-devilly.blogspot.de/ getroffen. Was eine sympathische Frau, wir hatten wirklich viel zu lachen und ich hoffe wir wiederholen das. Davor hab ich mich noch 3 Stunden in der Bibliothek rumgetrieben um meine BA-Arbeit etwas voranzutreiben.

Endlich mal ein Bild, was meine Wimpern mal toll hervorhebt, ich hab die Essence Maximum Length Mascara verwendet.



Dann hab ich den hellbeigen Ton und den türkisen Ton daneben als Lidschatten getragen, aber irgendwie kam da auf den Bildern kaum was rüber. Auf die Wangen durfe mal wieder das Guerilla Gardening Blush und auf die Lippen nach langer Zeit mal wieder der Cucuba Lippie. Und ohne arrogant klingen zu wollen, finde ich das Fullface toll und bin super froh, wie meine Haut momentan aussieht so ganz ohne Pickelchen.

Mittwoch:
Mittwoch waren wir einkaufen und nachmittags haben wir noch nach ner Hose für Schatzi gesucht und dann auch eine Gute gefunden, das ist bei dem Spargeltarzan immer ne echte Herausforderung.




Ich hab mich nur schnell geschminkt. Mein Make up, dann auf die Augen nur die Top of the ice stream Eyeshadowcrem, auf die Wangen den schönen I got the Flower Blush und den Fantasia Le Liptint, irgendwie war es so herbstlich draußen, dass mir der Sinn total nach dunklen Rot- und Brauntönen stand.

Donnerstag:
Donnerstag hab ich einiges für die Uni erledigt und etwas für meine Arbeit gelesen. Dann war ich mit Schatzi mittags noch ne Currywurst essen und das wars auch eigentlich schon, kein sonderlich spannender Tag.




Deswegen auch nur was ganz dezentes, mal wieder die Eyeshadowcream von P2 Happy me und dann ein rosafarbener Ton von Kiko, auf den Lippen der Nude Kiss Lipgloss von Essence, den ich grade für mich wiederentdeckt habe.

Freitag:
Freitag hab ich wieder was für die Uni gemacht und war abends beim Zumba, oh man ich liebe Zumba, hab immer noch nen Ohrwurm und kann es kaum erwarten, dass es wieder Freitag wird. Kein Schminki heute.

Samstag:
Samstag waren wir mit einigen Freunden in einer Cocktailbar und ich hab heute nen ordentlichen Kater, weil ich ja nichts trinke, außer Cocktails und davon hatte ich gestern einige. Ich sag nur: Nie wieder Erdberr Caipirinha. Urrgs.




Ich hatte keine Lust auf was großes, deswegen gab es nur getuschte Wimpern und einen tollen Kajal von Beyu, der auch auf der Wasserlinie hält und den ich schon ewig habe. Dann noch ein toller Lippenstift von MaxFactor, der Icy Rose und ansonsten dann gar nicht mehr viel.

Sonntag:
Heuter erhol ich mich von gestern, damit ich morgen wieder voll Elan in die neue Woche starten kann. Ich wünsche euch auch einen tollen Wochenbeginn und kann sagen, dass morgen einige Previews kommen werden, u.a. zum neuen Catrice-Sortiment, das es ab August geben wird.
Also seid gespannt.

Liebe Grüße
eure Melanie

Samstag, 29. Juni 2013

Meine Top 3 // Sommer Blushes

Hallo meine Lieben,
Schon etwas länger verfolge ich die tollen Beiträge, die alle zwei Wochen bei Dianas Blogparade zusammenkommen. Dabei werden jeden 2.Freitag Produkte aus einer unterschiedlichen Kategorie vorgestellt. Dieses Mal kann ich auch mal mitmachen, denn es geht um unsere Top3 Sommer Blushes. Mittlerweile habe ich einige mehr als noch vor etwa 2-3 Monaten und kann meine Top 3 küren. Allerdings sind es alles LE-Blushes und nur noch mit Müh und Not zu bekommen.

 Ich stehe momentan eher auf pinke Blushes, nutze aber auch mein korallfarbenes Blush sehr gerne. Wenn man eben brauner wird, kann auch das Blush kräftiger sein finde ich.

Ich habe eh nur Blushs von Catrice und Essence, will aber auch Sleek und P2 noch mal ausprobieren.


Das Blush aus der Catrice Glamazona Le hab ich die ganze letzte Woche nur verwendet, denn es gibt genau die richtige Menge Farbe ab und ist einfach ein ganz besonderer Schatz, den man selten in der Drogerie findet. Ich hab ihn euch ja hier schon vorgestellt und trage ihn bestimmt den ganzen Sommer und auch im Herbst noch.


 Das pinke Blush aus der Guerilla Gardening Le habe ich davor auch schon die ganze Zeit verwendet, denn ich mag vor allem die cremige Textur sehr gerne. Ich habe davon nun auch noch die andere Farbe, wie es dazu kam erzähl ich euch noch. Hier hab ich euch die gesamte LE vorgestellt und ich nutze es nach wie vor sehr sehr gerne.


Das Floral Grunge Blush ist immer noch einer Favouriten in meiner kleinen Blushsammlung, das trag ich vor allem auch im Alltag gerne, weil es nur einen Hauch korallene Farbe abgibt. Dank der lieben Lena habe ich nun auch noch ein Backup und kann das dann auch ordentlich benutzen, weil ich keine Angst haben muss, dass es mal alle geht.


Hier seht ihr noch mal alle Blushes: I got the flower, Mission Flower und der Floral Grunge Blush. Alles tolle Farben :)


Was sind eure Sommer Favouriten?
Kennt ihr Dianas Blogparade schon?
Habt ihr sogar selber mitgemacht?

Liebe Grüße
eure Melanie


200 Follower Gewinnspiel bei anothergirlsbeautycase

Hallo meine Lieben,
heute mal wieder ein Gewinnspiel-Post für ein Gewinnspiel einer ganz lieben Bloggerin. Jana hat insgesamt 200 Leser erreicht und möchte aus diesem Anlass gerne 3 Sets verlosen. Das finde ich ganz zauberhaft, denn auch ihren Blog lese ich wirklich sehr gerne.

Es gibt wie gesagt drei Sets zu gewinnen und ich würde mich besonders über Set 3, das "Asia"-Set freuen,weil ich noch nie was aus dem asiatischen Kosmetik-Bereich getestet habe. Also wird es wohl mal Zeit und wenn das dann kein Anlass ist, weiß ich auch nicht.


Schaut unbedingt mal bei Jana vorbei. Am Gewinnspiel könnt ihr noch bis Mittwoch teilnehmen.

Liebe Grüße
eure Melanie

Freitag, 28. Juni 2013

[Alt,aber es knallt] Essie Set in stones

Guten Morgen meine Lieben,
ich hoffe euch geht es allen gut und ihr lasst euch vom trüben Wetter nicht unterkriegen. Ich denke ernsthaft darüber nach die Heizung anzumachen :/ Deshalb hatte ich auch unbedingt Lust auf was glitzriges auf meinen Nägeln und deswegen gibt es jetzt mal wieder einen Essie-Lack zu sehen.

 Dieser hier nennt sich Set in stones und war 2011 Teil der Luxeffects Limited Edition von Essie, die ich auch komplett hier habe, weil ich sie so besonders fand und gerne mag. Damals hat ein Lack glaube ich 15€ gekostet, der Wahnsinn irgendwie. Ich habe einen Teil bei Ebay ersteigert und die anderen dann aus Kanada gekauft, was auch total gut geklappt hat.



Set in stones ist also ein Topper, der relativ große und viele Glitzerpartikel enthält. Na ja eigentlich sind es so Rauten, keine Ahnung ob es dann noch Glitzer heißt, aber wen kümmert das schon.



Zum Vergleich hab ich euch mal zwei andere, wie ich fand ähnliche Glitzertoppe rausgesucht. Hier links ist Set in stones, der schon beim ersten Auftrag wirklich viele solche Partikel aufträgt. In der Mitte haben wir den College hero von Essence, der feineren Glitzer enthält. Daneben den I'm dynamite aus dem neuen Catrice-Sortiment, der ebenfalls gröberen Glitzer, aber auch etwas dunkleren Glitzer enthält. Das dürfte auch der Einzige sein, den es aktuell in der Drogerie zu kaufen gibt.

So nun kommen wir mal zum Ergbenis auf meinen Nägeln, macht euch auf Barbierosa und Bling Bling gefasst.


Bei dem Lack dachte ich irgendwie, dass er Trendsetter heißt, aber gut. Den habe ich mir erst Anfang des Monats gekauft (hier der Post dazu). Er ist in der Manhattan Summer Sound Le erschienen und wirklich ein totales Barbierosa. Er müsste auch aktuell noch erhältlich sein.


Der Lack wird zu Anfangs etwas streifig, aber nach der zweiten Schicht gleicht sich das wieder aus. Leider trocknet er sehr langsam und braucht daher unbedingt einen schnelltrocknenden Überlack.



Leider kommt der Ton auf den meisten Bildern recht dunkelrosa raus, er ist aber eher so wie auf dem vorletzten Bild. Ich find solche Töne ja hin und wieder toll, immer brauch ich das aber nicht. Set in stones ist ein total unkomplizierter Lack, eine Schicht und gut ist. Leider hab ich nach einem Tag schon etwas Tipwear am Daumen, aber wirklich minimal.

Daumen hoch für die Kombination.

Was sagt ihr: alt aber es knallt?

Liebe Grüße und habt ein schönes Wochenende.
Eure Melanie

Donnerstag, 27. Juni 2013

Die letzten Catrice-LE's: das durfte mit

Hallo meine Lieben,
irgendwie habe ich das Gefühl, dass Catrice-LE's immer ohne Ende gehypt werden und dann wird doch kaum was daraus gekauft. Und auch ich muss sagen, dass mir aus den meistens Le's nur ein oder 2 Teilchen gefallen. Die letzte richtig gute Idee war, meiner Meinung nach, die Catrice Cucuba Le aus dem letzten Jahr. Dabei waren doch einige dabei, die mich echt angesprochen hätten, dann aber an der Flut, die so in der Drogerie auf einen zukommen untergehen. Kein Wunder also, dass ich die Hip Trip Le und die Glamazona kaum beachtet habe und nur jeweils ein Teilchen mitgenommen habe.

 Aus der Catrice Hip Trip Le habe ich mir aus dem Grabbelkörbchen noch die Lidschattenpalette mitgenommen, die auf 2,45€ reduziert war. Für den vollen Preis hätte ich sie mir nicht gekauft. Aus der Glamazona Le musste natürlich das pinke/lilane Blush mit.

Für 3,95€ bekommt man ein schönes Blus, das 8g enthält und 12 Monate haltbar sein soll, obwohl ich mich auch immer frage was daran schlecht werden soll, aber ok.

Die Lidschattenpalette ist wirklich mehr schlecht als recht pigmentiert, nur die beiden Blautöne scheinen ganz in Ordnung zu sein.

Das Blush dagegen ist sehr sehr gut pigmentiert, hier reicht ein kurzes Stippen mit dem Pinsel um schön viel Farbe abzugeben. Und keine Bange, das Muster wurde bei mir auch nach intensiver Nutzung bisher noch nicht zerstört.

Ich habe mit beiden Produkten versucht einen Look für euch zu schminken, was mit der Palette echt nicht einfach war.





Ich habe das Ganze auf der Bellápierre Base (Post dazu kommt noch) aufgetragen und dann den rosanen Ton auf dem gesamten beweglichen Lid aufgetragen, dann das helle blaue in die Lidfalte und am unteren Wimpernkranz. Tja, nun es ist eben schlicht, kann man sagen.

Das Blush hingegen ist wunderbar, lässt sich einfach verteilen und ein-zweimal kurz ins Pfännchen und man hat eine tolle Farbabgabe.

Fazit:

Solltet ihr das Blush noch bekommen, schnappt es euch und spart euch die 2,45€ für die Palette und nehmt da lieber noch das andere Blush für mit. Außerdem gibt es eine doch recht ähnliche Palette aus der Essence Girls on Tour Le, die würde ich mir dann eher mitnehmen, beide Paletten muss man eigentlich nicht haben.

Was durfte bei euch aus den letzten Catrice Le's mit?

Liebe Grüße
eure Melanie 

Mittwoch, 26. Juni 2013

Lacke in Farbe... und bunt: Türkis

Hallo meine Lieben,
willkommen zu einer neuen Runde Lacke in Farbe...und bunt, der allwöchentlichen Nagellackaktion von Lena und Cyw.

Diese Woche war die Farbvorgabe türkis und welcher Lack passt da wohl besser als Essies Turquoise&Caicos? Keiner, deswegen durfte der meine Nägel zieren, ist aber auch nicht alleine gekommen :)


 Leider brachte der Lack aber so seine Problemchen mit sich. Erst mal habe ich nach einer gefühlten Ewigkeit mal wieder den Allround Talent von Essence als Unterlack verwendet, aber der hat so fies Bläschen geschlagen, dass, wäre ich nicht so faul, ich ihn sofort wieder abgemacht hätte. So wurde natürlich auch der Turquoise&Caicos hubbelig. Aber nicht nur das: So einen dünnflüssigen Lack hab ich von Essie ja noch nie gehabt, drei Schichten reichten erst für das Ergebnis, das ihr oben seht. Halten tut er übrigens seit Sonntag prima, an zwei Fingern hab ich mittlerweile kleine Absplitterungen und heute abend kommt er auch ab.

Da mich das hügelige auf meinen Fingern aber gestört hat, habe ich mir den glorious aquarius von Essence geschnappt, den ich seit ich ihn gekauft habe wirklich noch nie benutzt habe.

Der war einfach im Auftrag und ich finde die Glitzerpartikel ganz wunderbar.


Alles in allem eine tolle Farbkombination, die ich mir ruhig öfter auf meinen Nägeln anschauen könnte.

Schaut auch mal bei Lena und Cyw vorbei, sie haben bestimmt auch ganz tolle Lacke ausgewählt und von den anderen Mädels zusammengetragen.

Liebe Grüße
eure Melanie

Dienstag, 25. Juni 2013

Sultry Thursday: Silber und grün

Guten Morgen ihr Lieben,
heute regnet es hier so schön, ich weiß ja nicht wie es euch geht, aber ich liebe Sommerregen.
Bei Godfrina geht es diese Woche schon in den 18. Sultry Thursday und dieses Mal lautet die Farbkombination silber und grün. Ich wusste dieses Mal recht schnell was ich schminken wollte und möchte euch nun mein "Werk" zeigen, von dem ich hoffe, dass es euch gefällt.

Ich wollte so eine Art traurigen Clown schminken, das da rechts soll ein Kleeblatt sein, das andere Tränen, falls ihr euch das fragen solltet.

Das AMU an sich sieht erst mal relativ schlicht aus, silber aufs komplettte Lid und dann ein grüner Lidstrich.

Mit Blitz sieht man das silberne Gefunkel. :)


Und ja, der Clown ist wirklich ganz doll traurig, schaut nur wie er guckt ;)

Verwendet habe ich den 4. Ton von links unten aus der Stormpalette und dann habe ich das ganze noch etwas mit Blade aus der Bad Girl Palette aufgehellt. Das Kleeblatt und der Lidstrich wurde mit Crazy Brasil von P2 gepinselt und die Tränen mit dem Essence Rock Star. Dazu noch die Wimpern mit der Maximum Length getuscht, das wars auch schon, sehr einfach zu schminken.

Gefällt es euch?
Liebe Grüße
eure Melanie