Samstag, 31. August 2013

Shopping my stash: Manhattan the Fabulous Palette

Hallo meine Lieben,
heute heißt es bei der lieben Theresa wieder shop my stash und nachdem ich ja letztes Mal leider aussetzen musste, mag ich heute natürlich wieder mitmachen. Wer die Aktion noch nicht kennt, sollte mal bei ihr vorbeischauen, da kommen immer einige vergessene Produkte zum Vorschein.


Ich habe dieses Mal zwei bzw. drei Produkte ausgewählt. Zum einen ist das die The Fabulous Eyeshadow Palette von Manhattan und zwei Gel Tints, die bei der Sortimentsumstellung im Frühling neu ins Essence-Sortiment gekommen sind. Beide Produkte habe ich schon eine Weile nicht mehr verwendet, die Gel tints habe ich sogar nur einmal für Fotos geswatcht.



Bei diesem ersten Look habe ich das lila auf dem kompletten Lid aufgetragen und mit dem braun verblendet, das lila ist leider sehr krümlig und schlecht pigmentiert, bei dem braun muss man aber aufpassen, da dieses wiederum sehr stark pigmentiert ist. Auf den Lippen habe ich den dunkleren "Pink Exposed" aufgetragen. Auf den Wangen habe ich Active Mauve von KIKO ausprobiert und mit der wasserfesten Variante der neuen Essence Get Big Mascara die Wimpern getuscht. Leider ist die wirklich so gut, dass ich die Punkte am oberen Lid nicht abbekommen habe.




Tja beim zweiten Look sehen wir, dass wir nichts sehen. Ich habe versucht die beiden hellen Töne der Palette zu verwenden und mit dem Lila zu verblenden, wie man sieht hat das nicht wirklich funktioniert. Als Blush wollte ich dieses Mal nur die helle Seite des Kiko Blushs verwenden, was auch nicht so recht geklappt hat. Leider gibt auch mein zweiter Liptint, Flashy Apricot so gut wie gar keine Farbe ab.

Fazit: Leider sind die Farben der Fabulous Palette bis auf das braun sehr wenig pigmentiert und machen es nur möglich einen einzigen Look zu schminken, eine der drei Farben auf das bewegliche Lid und mit dem braun verblenden. Ob sich das Apricot als Blush verwenden lässt, habe ich nicht versucht. Das gelb ist sehr glitzrig und man kann es evtl. als Highlighter verwenden.

Der dunklere Liptint gefällt mir an sich ganz gut, allerdings muss man bei denen ordentlich schichten. Ich weiß schon warum man von denen nie was auf anderen Blogs gelesen hat. Ansonsten hat mich noch das KIKO Blush und die Mascara von ihrer Haltbarkeit her überzeugt.

Schaut doch mal bei den anderen Teilnehmerinnen und vor allem bei Theresa vorbei.
Liebe Grüße
eure Melanie

Freitag, 30. August 2013

Nailfriday #4: Erdbeeren für Allie

Hallöchen meine Lieben,
heute möchte ich an einem wunderbaren Gewinnspiel bei der lieben Allie teilnehmen, die den wunderbaren Blog Strawberry Pie betreibt und nun die 300 Leser geknackt hat, wow Allie herzlichen Glückstrumpf dazu. Nun hat sie zu einem Gewinnspiel geladen, das sich sehen lassen kann, man kann zum einen eine 120er Palette von bhcosmetics oder aber eine tolle selbsgepresste Palette gewinnen, zusätzlich noch einige Dinge in der Duftrichtung Erdbeere. So, warum ich euch das nun alles erzähle, hat einen einfachen Grund. Um meine Chancen etwas zu erhöhen habe ich mich an ein erdbeeriges Nageldesign gewagt. Seid gnädig mit mir, dies ist mein erstes Naildesign mit Dotting Tool und co. und ist nicht ganz so geworden, wie ich es wollte.






Ich hab gemerkt, dass ich wohl doch noch etwas gründlicher arbeiten muss, damit es besser wird. Außerdem gefällt mir die Version am Ring- und dem kleinen Finger besser.

Mitgemacht haben:
  • Essie too too hot auf dem Daumen
  • Essie she's pampered auf Zeige- und Mittelfinger
  • Essie Size matters auf Ring- und kleinem Finger
  • Essie blanc unter dem grün
  • Catrice Planet Tokyo 
  • P2 gelb 
  • P2 Nagelhärter als Base 
  • Essence Better than gel nails Top Sealer Fast dry 
Auch wenn ich nicht ganz zufrieden damit bin, hoffe ich, dass du dich über meine Teilnahme freust, Allie und dass du auch weiterhin so tolle, informative, chaotische und lustige Posts schreibst.
Liebe Grüße
eure Melanie 

O.P.I. Sale bei Brands4friends

Hallo meine Lieben,
seit heute morgen um 7 gibt es bei brands4friends mal wieder einige Nagellacke im Sale, ich habe auch schon wieder zugeschlagen und bin nun 50€ ärmer, schluchz. Nein im Ernst. Dieses Mal sind einige tolle Sachen dabei.

  • Lacke von Nicole by O.P.I, von denen ich den lilanen "one less lonely" und den blauen "me+blue" bestellt habe
  • die Lacke der Wizard of Oz Collection, von denen die Glitzerlacke "Lights of emerald" und "When monkeys fly!" mitdurften
  • das 007 bond girls Miniset
  • Miniset Neon Revolution
  • Nagellackset Bright Brighter
  • Nagellackset Ready to go!
  • viele Rot, Rosa- und Lilatöne, von denen ich mir den gehypten "Every Month is Oktoberfest" bestellt habe
  • viele Cracklinglacke
  • die Bong Girls Collection, von denen ich noch die beiden Sandlacke "Solitaire" und "Honey Ryder" gekauft habe 
  • ansonsten gibt es auch viele Handpflege- und Fußpflegeprodukte
Ich hoffe, dass dieser Post für euch hilfreicher ist, als wenn ich nur gesagt hätte, dass es die Aktion gibt. Beachtet, dass ihr 4,90€ Versandkosten zahlen müsst.

Später geht es hier mit dem Nailfriday weiter.
Passt doch oder?


Donnerstag, 29. August 2013

[Aktion] MMM #19 Rock'n Roll

Hallo meine Lieben,
bei der lieben Steffi gibt es eine regelmäßige Mitschminkaktion, bei der ich auch letztes Mal schon teilgenommen habe. Dieses Mal war die Vorgabe Rock'n Roll. Ich weiß zwar nicht ob ich die Umsetzung so genau getroffen habe, da es bei mir vielleicht eher 50/60er Jahre- Irgendwas geworden ist. Ich hoffe, dass es euch trotzdem gefällt und ihr euch auch über einige Fullface-Bilder freut, die meine Schwiegermama netterweise von mir gemacht hat. Außerdem findet ihr das erste Bild nun auch in meinem Header, wer sich also gefragt hat, wo der Post dazu ist, er kommt jetzt.


Für mich hat Rock'n Roll irgendwie was mit dunklen Augen und roten Lippen zu tun, Punkte finde ich irgendwie auch nicht verkehrt, keine Ahnung wieso, das kam mir einfach so in den Sinn.


























Das AMU ist sehr dunkel geworden, eigentlich wollte ich es etwas heller haben, aber ok, ich mag es trotzdem. Es ist komplett mit der  Sleek Oh so special Palette entstanden, die hellen Peachtöne eignen sich auch wunderbar als Blush. Dazu habe ich dunkelrote Lippen kombiniert, mein zweiter kleiner Lippenstift aus Serbien, Havana, kam zum Einsatz. Und ja ich bin in dem ganzen Aufzug auch draußen was Essen gewesen.





Was sagt ihr? Zu dem AMU? Zu den Bildern? Zu einfach allem? Thema verfehlt?
Liebe Grüße
eure Melanie

Neues Design- ein glücklicher Mops

Hallo meine Lieben,
jaja wenn ihr heute auf meinen Blog kommt, hat sich einiges verändert, sagen wir mal alles. Ich war schon etwas länger unzufrieden mit dem alten Blogdesign. Zum einen war es mir zu unpersönlich und zu langweilig. Ich habe auch kurzzeitig überlegt den Titel zu ändern, da dieser Blog schon lange nichts mehr wirklich mit Mode zu tun hat. Aber das werde ich mir noch länger überlegen. Des weiteren hat mich gestört, dass ich Fotos nie so groß hochladen konnte, wie ich wollte, da dann immer die Hälfte im Rand verschwunden ist. Als ich also mal wieder so durchs Netz gestöbert habe, bin ich auf dieser Seite gelandet: http://leelou-blogs.com/. Sie macht wahnsinnig tolle komplette Templates, Header oder Hintergründe und leistet wirklich tolle Arbeit. Nur falls ihr auch auf der Suche seid. Ich hoffe, dass ich nun meinen Grunddesign gefunden habe, wo ich nur bestimmt mal den Header oder den Hintergrund ändere, das Design soll aber nun erst mal so bleiben. Ich bin noch blutiger Anfänger, was diese ganzen Sachen angeht und freu mich über noch so manchen Trick, wenn ihr denn einen habt. Also immer her damit, was ich noch verbessern kann und ob es euch gefällt, interessiert mich natürlich sehr.

Später geht es dann "normal" weiter, dieser Post war eigentlich nicht geplant.
Eure Melanie

Mittwoch, 28. August 2013

Lacke in Farbe...und bunt: pink

Hallo meine Lieben,
yeah endlich wieder Mittwoch, endlich bin ich wieder pünktlich da und das mit einer Farbe, der ich durchaus was abgewinnen kann. Ich würde mal sagen, dass pink so eine Nagellackfarbe ist, die irgendwie jeder Zuhause hat, vom 12jährigen Mädel bis zur Oma, pink hat wirklich jeder und zählt würde ich sagen neben rot zu den Klassikern an Nagellackfarben. (wenn ich mich damit jetzt nicht zu weit aus dem Fenster lehne).


Heute habe ich für euch diesen wunderbaren Lack von KIKO, den ich mir zu Beginn des Jahres im Sale gekauft habe und wirklich seitdem nicht getragen habe. Warum eigentlich nicht? Weiß ich auch nicht, denn er ist wirklich der Kracher, so ein tolles Holo-Glitzer-Pink.

Nicht umsonst heißt der Lack "Jewel Pink", denn ein wahres Juwel ist er durchaus, deckend in beinahe einer Schicht, leider sind mir beim Lackieren immer so kleinere Lücken entstanden, deswegen habe ich drei Schichten lackiert. Man muss doch etwas vorsichtiger sein, dass man die vorherige Schicht nicht wieder abträgt.

Von der Haltbarkeit bin ich auch angetan, ich trage ihn seit 3 Tagen ohne Überlack und habe nur minimale Tipwear, das haben andere Kikolacke bei mir nicht geschafft.

Leider handelt es sich bei diesem Lack um einen Lack aus der Lavish Orietal LE und somit ist er bei KIKO nicht mehr erhältlich.

Alles in allem ein wunderbarer, einzigariger Lack, ein wahrer Schatz in meiner Sammlung.

So nun werde ich noch bei Lena und Cyw vorbeischauen um zu sehen welche Schätzchen sie ausgebuddelt haben.
Liebe Grüße
eure Melanie

Dienstag, 27. August 2013

Projekt Nachgeschminkt Tropical Bronzy Makeup (Sleekpalettenparty:)

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich mal wieder bei der tollen Nachgeschminkt-Aktion mitmachen.


Das Projekt Nachgeschminkt wurde von Shelynx und Kat ins Leben gerufen, bei dem es vor allem darum geht sich an andere Farben zu wagen und wie sie so schön sagen über den Tellerrand zu schauen. Dabei gibt es meistens einen Look einer Bloggerin oder Youtuberin, den es nachzuschminken gilt, nicht unbedignt mit den gleichen Produkten, sondern einfach mit dem was man so da hat.

Dieses Mal stammt der vorgegebene Look von Eman, die einen Youtube-Kanal betreibt und im Juli dieses Make up geschminkt hat, das den Namen Tropical Bronzy Makeup trägt und unter dem Link zu finden ist.

Ich habe mich einigermaßen an die Farbvorgaben gehalten, von den Produkten besitze ich selber keins, aber bei 15 Sleekpaletten waren natürlich alle Farben vorhanden. Als Base habe ich die Bellapierre Base verwendet und den Grünton aus der Sleek Basicpalette.

Wenn ihr noch mitmachen wollt, könnt ihr das noch bis zum 31.8. tun. Als Hauptakteur diente mir übrigens der fabelhafte Grünton aus der Curacao Palette, der sich Apres Midori nennt und wirklich ein Knallgrün ist.

Auf die Lippen hat es zum einen mein neuer kleiner Lippenstift Marakech geschafft und in der Lippenmitte der Dazzle Glow von Essence.

Da ich keinen Bronzer besitze, habe ich nur ganz normale meine BB Cream und mein Skin Finish Puder verwendet und mit dem Catrice Toffee Fairy Blush geblusht, ist aber grade schwierig, weil es kaum noch dunkler als mein Hautton ist.

An Brauntönen habe ich einmal das Braun aus meiner kleinen Inglotpalette und einen aschigen Ton aus der Oh so special Palette verwendet. Das blau sieht man nur minimal und es setzt sich aus den drei Blau-Türkistönen aus der Lagoon Palette zusammen.

Erst als ich die Bilder schon im Kasten hatte, ist mir übrigens aufgefallen, dass ich meine Wimpern nicht getuscht habe.

Und wie findet ihr die Farben? Passt so knalliges grün zu braunen Augen? Mir ist es etwas zu dunkel durch den vielen Kajal, vielleicht würde ich nächstes Mal noch hellen Kajal auf der unteren Wasserlinie verwenden.

Mal schauen, noch habe ich es nicht abgeschminkt und laufe hier heute so zuhause rum.
Liebe Grüße
eure Melanie

[Preview] Balea zeitlose Schönheit

Hallo meine Lieben,
grade erst im Postfach möchte ich euch heute mal wieder eine LE aus dem Hause Balea vorstellen, die doch sehr an die Dark Glamour und White Diamond-Reihe aus dem letzten Jahr erinnert und nun wohl schon den Winter einläuten soll. Doch seht selbst.


Das Thermometer zeigt zwar noch sommerliche Temperaturen, doch der Herbst steht schon in den Startlöchern und nähert sich mit großen Schritten! Um uns den Einstieg in die kühlere Jahreszeit zu versüßen und ein wenig angenehmer zu machen, hat die dm-Marke Balea die neue Limited Edition entwickelt.
Die Produkte dieser LE sorgen diesen Herbst und Winter für besonders exklusive Momente im heimischen Badezimmer - so wird die tägliche Pflege zum wahren Luxusritual. Faszinierende Duftnoten und feuchtigkeitsspendende Rezepturen bringen deine Haut zum Strahlen und beleben deine Sinne.
Ob Duschgel, Bodylotion, Deo Bodyspray, Cremeseife oder Handlotion - die neue Balea Herbst/Winter-Edition verleiht deiner Haut ein luxuriöses Pflegegefühl!
 
Die Produkte der Limited Edition findest du ab Mitte September in deinem dm-Markt!
 
PS: Wusstest du schon, dass dm am 28. August seinen 40. Geburtstag feiert?! Auch wir feiern mit und sind in den dm-Märkten in ganz Deutschland unterwegs. 



Luxuriöse Duschen
Gönne dir etwas Besonderes! Die Duschen Diamantentraum, Perlenzauber und Sternenschweif schenken luxuriöse Duschmomente mit pflegender Wirkung und einem faszinierenden Dufterlebnis. Das Geheimnis wundervoll zarter Haut liegt in der feuchtigkeitsspendenden Rezeptur. Sie bewahrt die Feuchtigkeitsbalance deiner Haut und schützt sie vor dem Austrocknen. Mit dem magisch erfrischenden Duft beleben die Balea Duschen die Sinne - für einen perfekten Start in den Tag.
 
300 ml kosten 0,65 € (1l - 2,17 €)  


Luxuriöse Bodylotions
Mit einer Extraportion Luxus und purer Eleganz verwöhnen die Bodylotions Diamantentraum und Perlenzauber deine Haut und sorgen für ein unwiderstehliches Wohlfühlerlebnis. Die milde Rezeptur enthält wertvolles Öl auf pflanzlicher Basis sowie feuchtigkeitsspendendes Glycerin. Für zeitlos schön gepflegte Haut und exklusive Verwöhn-Momente.
 
200 ml kosten 1,25 € (100 ml - 0,63 €)


Deo Bodyspray Perlenzauber
Elegante Begleitung, den ganzen Tag: Mit seinem faszinierenden Duft bietet das Deo Bodyspray perfekten Deoschutz ohne weiße Rückstände auf der Kleidung zu hinterlassen, 24 Stunden lang. Die hautfreundliche Formel ohne Aluminiumsalze schützt wirksam vor Körpergeruch und erfrischt fühlbar, von Kopf bis Fuß!
 

200 ml kosten 0,85 € (100 ml - 0,43 €) 

Diamantentraum Creme Seife und Handlotion
Sanfter Handwaschgang! Die Cremeseife verbindet ein exklusives Dufterlebnis mit einer ausgewählten Pflegeformel. Milde Inhaltsstoffe reinigen deine Haut schonend und bewahren die natürliche Feuchtigkeitsbalance für spürbare Geschmeidigkeit.
 
500 ml kosten 0,65 € (1l - 1,30 €)
 
Gönne dir eine Hand voll Luxus! Die leichte Textur der Handlotion ist besonders streichzart und zieht schnell ein. Panthenol spendet Feuchtigkeit und regeneriert strapazierte Haut. Der inspirierende Duft verwöhnt die Sinne. Für brillant gepflegte Hände und einen attraktiven Auftritt mit Fingerspitzengefühl!
 
300 ml kosten 1,75 € (1l - 5,83 €)  


Meine Meinung: Ich frag mich langsam in welchem Tempo man das alles aufbrauchen soll?! Die Dark Glamour Lotion steht bei mir noch vom letzten Jahr hier, nicht dass ich dich nicht verwende, aber 300ml halten halt einfach ihre Zeit. Nicht, dass die Sachen mich nicht ansprechen, das tun sie durchaus, aber ich habe auch noch das ganze Mandelzeug und werde erstmal nichts davon kaufen, weil der Platz den ich erst mal hatte noch von den Sommerduschen eingenommen wurde. Trotzdem werde ich natürlich probeschnuppern gehen.

Wie geht es euch? Wird euch das langsam auch zu viel? Oder freut ihr euch immer wenn was neues kommt und schafft es sogar das alles regelmäßig aufzubrauchen?

Liebe Grüße
eure Melanie  

Montag, 26. August 2013

Meine Top 3 // Sommerdüfte

Hallo meine Lieben,
zum letzten Mal geht es bei der Blogparade bei der lieben Diana um ein sommerliches Thema. Dieses Mal fragte sie nämlich nach unseren liebsten Sommerdüften.


Mein Problem an der ganzen Sache ist, dass ich einfach kein Duftjunkie bin, sagen wir es kurz ich benutze fast nie Parfüms und habe dementsprechend auch kein Markensachen o.ä. Ich benutze da wirklich lieber ein intensives Deo, das nicht noch ein Parfüm braucht. Tja, so viel also dazu. 

Wie ihr euch nun wahrscheinlich denken konntet, habe ich hier nun nicht großartig was zu bieten, deswegen sind es auch alles drei nur kleine Eau de Toilettes geworden, die ich irgendwann mal für nen Appel und nen Ei erworben oder geschenkt bekommen habe.

Richtig klasse für meine Bedürfnisse ist das Essence like a first day in spring, das ich in der kleinen Variante gekauft habe und meistens dann verwende, wenn ich mal wieder dran gedacht habe, es ist frisch, aber dennoch weiblich und riecht wirklich nach Frühling, aber ich nehme es auch im Sommer, weil da schadet es ja auch nicht. Einfach gut, finde ich und mit 2,95€ auch sehr sehr günstig. Natürlich hält es nicht lange, aber da ich es eh wieder vergessen würde, nehme ich es auch nicht mit. Ich mag eh nicht andauernd nach Parfüm riechen.

Dieses Erdbeer Eau de Toilette habe ich erst vor kurzem bei der lieben Lena gewonnen und habe es mit in den Urlaub genommen und dort auch 2-3 Mal verwendet. Es riecht schon künstlich erdbeerig, aber manchmal mag ich so was. Dafür geht der Geruch auch schnell wieder weg ;)

Ein Parfüm und ja das hat Premiere, was ich mir wirklich mal vorstellen könnte in Groß zu kaufen, ist dieses Green Tea& Bamboo Parfüm, das meine ich von Elizabeth Arden stammt. Es riecht einfach wunderbar, frisch aber nicht nach Klostein, mit ich meine einem Hauch von Orchidee. Sehr frisch und trotzdem feminin und leicht. Das werde ich mir bestimmt mal wünschen, denn das finde ich echt klasse. 

So meine Lieben, das war bestimmt die schwierigste Aufgabe bisher für mich, da ich doch so ein Muffel was Parfüm angeht, bin. Dennoch stehe ich zu meiner Auswahl und schau nun mal bei den anderen Mädels vorbei.

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche.
Eure Melanie

Sonntag, 25. August 2013

Shopping im August, Urlaubsausbeute u.a.

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch zeigen was ich mir aus dem Urlaub mitgebracht habe und was ich mir danach beim DM gekauft habe, denn ich habe im Urlaub sehr viel weniger ausgegeben als ich eingeplant hatte, deswegen war das doch schon noch mal drin.



Was bei uns DM und Rossmann ist, ist in Serbien Lilly, eine landeseigene Drogeriekette, die es an jeder Ecke gibt. DM gibt es zwar auch, aber weitaus seltener, weswegen es mich dann doch eher zu Lilly verschlagen hat, der Laden ist auch etwas anders aufgebaut, in der Mitte finden sich große Theken von Max Factor und L'oréal, Essence und co sind eher an der Seite und das Duschzeugregal ist auch eher winzig.

Natürlich habe ich dann Essence und co auch liegen gelassen (man ist übrigens bei der Floral Grunge LE von Essence, also weitaus hinter unseren LE's) und mir nur drei Teilchen der serbischen Marke AURA mitgenommen.


Es gab insgesamt drei Glitzertopper, von denen ich mir einen für ca. 2,50€ mitgenommen habe. Es handelt sich um die Farbe Traffic Stopper und ist reich an Glitzerpartikeln.



Einmal habe ich ihn solo und einmal über einem dunkelroten Nagellack geswatcht und bin froh ihn mitgenommen zu haben, da wirklich schon eine Schicht für ordentlich Glitzer gesorgt hat.

Verliebt habe ich mich außerdem in diese Lippenstifte im Miniformat, die einfach super in die Handtasche passen, sie haben etwas über 1€ gekostet und ich habe hier die Farben Marrakech und Havana.

Mir gefällt der zweite eindeutig besser, da ich schon länger einen nudefarbenen Lippenstift mit Orangeeinschlag gesucht habe. Havana ist für mich einfach keine besondere Farbe. Die beiden riechen aber dezent nach Kirsche, was ich doch irgendwie mag.


Dann habe ich mir bei einem der Bekleidungsläden, Terranova, ein Top gekauft, das grade auf 2,99€ reduziert war. Übrigens eröffnet erst am Donnerstag der erste H&M des Landes. Terranova hat mich von der Aufmachung sehr an Tally Weijl erinnert, nur dass sie auch noch ein Männersortiment hatten.
Das Armband habe ich im großen orthodoxen Dom gekauft habe. Dort gibt es sehr viele dieser Armbänder, die einfach super hübsch sind.

Das war es dann auch schon, mir hat auch einfach nicht viel gefallen und es haben sich auch nicht so die Gelegenheiten geboten was zu kaufen. Dafür hab ich natürlich mal wieder bei Balea zugeschlagen.

Ich hatte irgendwie immer verpasst mir eins der Rio de Janeiro Duschgele mitzunehmen und nun fand ich noch 4 Exemplare einsam im Regal stehen, kurz dran gerochen und mitgenommen. Dann war ich auch auf diese 4 Jahrzehnte DM Sachen gespannt und habe mir auch da das Duschgel mitgenommen, "hallo es ist limitiert", wird wohl nur noch mein Standardsatz werden und schon wisst ihr Bescheid.
Dann habe ich im Urlaub den Balea Fantastique Rasierer getestet. Ich fand ihn nicht besser und auch nicht schlechter als die Gillette Rasierer, aber vom Preis her einfach günstiger, deswegen hab ich neue Klingen mitgenommen. 4 Kosten glaube ich 4,95€ und es gibt auch einer 8er Packung für 8,95€. Wo ich schon mal vor dem Regal stand, habe ich mir dann das Blaubeer Rasiergel und das Buttermilk und Lemon Zeug mitgenommen, Rasiergel kann man immer brauchen (ja ich weiß man kann auch Duschgel nehmen, aber da bin ich eigen und meine das zu brauchen).
Das einzige was ich wirklich brauchte, war eine Tagescreme, da ich im Urlaub meine vergessen hatte und es mir meine Haut mit einem großen runden roten Fleck gedankt hat. Da ich grade ein Waschgel von Nivea verwende und auch die Creme aus der großen blauen Dose abends auftrage, habe ich mich nach einer Tagescreme umgesehen, diese hier scheint neu zu sein und Feuchtigkeit zu spenden, wichtig ist mir auch LSF, der hier mit LSF 15 gegeben ist. Ich werde sie euch noch näher vorstellen.

Das unnötigste war wohl dieser Doppelpack an Mascara, da ich mir davon noch die alte Version gekauft hatte. Hier gab es aber einen Doppelpack für den Preis einer Mascara, die wasserfeste Version gab es also gratis dazu. Zwei Mascaras für unter 3€ musste ich einfach noch mitnehmen und die wasserfeste Variante habe ich schon probiert und gefällt mir recht gut. Besteht ein Interesse an einem Vergleich von neuer, alter und wasserfester Variante?

Das war es dann auch mal. Wie immer, wenn ihr über etwas noch genauer Bescheid wissen wollt, könnt ihr mir gerne schreiben.

Liebe Grüße
eure Melanie