Montag, 26. August 2013

Meine Top 3 // Sommerdüfte

Hallo meine Lieben,
zum letzten Mal geht es bei der Blogparade bei der lieben Diana um ein sommerliches Thema. Dieses Mal fragte sie nämlich nach unseren liebsten Sommerdüften.


Mein Problem an der ganzen Sache ist, dass ich einfach kein Duftjunkie bin, sagen wir es kurz ich benutze fast nie Parfüms und habe dementsprechend auch kein Markensachen o.ä. Ich benutze da wirklich lieber ein intensives Deo, das nicht noch ein Parfüm braucht. Tja, so viel also dazu. 

Wie ihr euch nun wahrscheinlich denken konntet, habe ich hier nun nicht großartig was zu bieten, deswegen sind es auch alles drei nur kleine Eau de Toilettes geworden, die ich irgendwann mal für nen Appel und nen Ei erworben oder geschenkt bekommen habe.

Richtig klasse für meine Bedürfnisse ist das Essence like a first day in spring, das ich in der kleinen Variante gekauft habe und meistens dann verwende, wenn ich mal wieder dran gedacht habe, es ist frisch, aber dennoch weiblich und riecht wirklich nach Frühling, aber ich nehme es auch im Sommer, weil da schadet es ja auch nicht. Einfach gut, finde ich und mit 2,95€ auch sehr sehr günstig. Natürlich hält es nicht lange, aber da ich es eh wieder vergessen würde, nehme ich es auch nicht mit. Ich mag eh nicht andauernd nach Parfüm riechen.

Dieses Erdbeer Eau de Toilette habe ich erst vor kurzem bei der lieben Lena gewonnen und habe es mit in den Urlaub genommen und dort auch 2-3 Mal verwendet. Es riecht schon künstlich erdbeerig, aber manchmal mag ich so was. Dafür geht der Geruch auch schnell wieder weg ;)

Ein Parfüm und ja das hat Premiere, was ich mir wirklich mal vorstellen könnte in Groß zu kaufen, ist dieses Green Tea& Bamboo Parfüm, das meine ich von Elizabeth Arden stammt. Es riecht einfach wunderbar, frisch aber nicht nach Klostein, mit ich meine einem Hauch von Orchidee. Sehr frisch und trotzdem feminin und leicht. Das werde ich mir bestimmt mal wünschen, denn das finde ich echt klasse. 

So meine Lieben, das war bestimmt die schwierigste Aufgabe bisher für mich, da ich doch so ein Muffel was Parfüm angeht, bin. Dennoch stehe ich zu meiner Auswahl und schau nun mal bei den anderen Mädels vorbei.

Liebe Grüße und kommt gut in die neue Woche.
Eure Melanie

Kommentare:

  1. Freut mich sehr, dass du trotz der Herausforderung mitgemacht hast :-) Deine Auswahl finde ich auf jeden Fall schön sommerlich. Green Tea von Elizabeth Arden ist wirklich ein schöner Duft und die Essence Düfte scheinen auch toll zu sein, so oft wie sie in der Blogparade genannt wurden ;-) Die muss ich mir auf jeden Fall mal näher anschauen (ich glaube ich muss mir das notieren, beim nächsten dm-Besuch vergesse ich das sonst wieder :D).

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich muss sagen ich hab die auch mal ganz spontan mitgenommen als ich mal dran gedacht habe, es sind nicht alle was für jeden, aber sind eben sehr günstig, Essence als Marke sehr bekannt und so schlecht sind sie auch nicht, da kann man ruhig mal eins mitnehmen. Ich bin eher überrascht, dass die von Yves Rocher so häufig genannt wurden.

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare