Donnerstag, 27. Juli 2017

Schminkkörbchen Review

Hallo meine Lieben,
letzte Woche habe ich das Schminkkörbchen wieder belebt und das neue nun schon wieder seit einer halben Woche in Betrieb. Zeit also mal das letzte zu reviewen und euch zwei Looks zu zeigen.


Zur kleinen Erinnerung: ich hatte die Sleek Sunset Palette und die kühlere der beiden Eye&Face Paletten von Essence im Körbchen. Dazu die Mascara von alverde und einige Catrice Lippenstifte. Beim ersten Look kamen dann diese Produkte zum Einsatz.


Fullface. Ich muss sagen, dass mir der Lipglos so lala gefällt, in der Tube sieht er einfach viel deckender und dunkler aus. Auf den Lippen ist er ok, das Tragegefühl ist gut, nur die Farbabgabe eben nicht so wie erwartet.


Die Sleek Sunset Palette schreit eigentlich nach Sommer, doch der schwarze Lidschatten darin ist echt eine Wucht was Pigmentierung angeht. Damit gelingen dann eben auch rauchigere Looks. Das hier mag ich ganz gerne, denn auch der Kupferton kommt noch einigermaßen gut raus.


Das Blush aus der Essencepalette muss man schon schichten, damit man es erkennen kann. Ich bin von so soften Kandidaten nicht immer begeistert, das hier geht aber und macht eine schöne Wangenfrische.


Beim zweiten Look habe ich den Catrice Lippenstift aus der Soleil d'été LE ausprobiert, der mich hier wahnsinnig blass wirken lässt. Nicht das beste Fullface :(


Beim AMU habe ich auf das Schwarz verzichtet und lieber mit den Kupfertönen gearbeitet, ein wenig fehlt mir aber der Wow-Effekt. Dafür ein tragbarer Alltagslook.

Fazit:

Alles in allem eine angenehme Woche, die Sleek Sunset verdient es gar nicht von mir so vernachlässigt zu werden. Bei der Essence Palette bin ich am Überlegen sie abzugeben, weil sie hier einfach zu viel Konkurrenz hat und mich nicht so recht überzeugen konnte. Auch die Alverde Mascara ist nicht so mein Fall. Sie riecht zum einen sehr nach Naturkosmetik und es ist doof sie zu entfernen, da sie schnell verschmiert und dann überall hängt. Sie ist etwas zu flüssig geraten.

Das Schminkkörbchen dieser Woche gibt es dann wahrscheinlich morgen. Da startet auch mein Aqua Fitnesskurs für Schwangere und ich freu mich auch schon sehr darauf.

Habt einen schönen Abend und ein tolles Wochenende.

Eure Melanie 

Mittwoch, 26. Juli 2017

Essie Mezmerised

Hallo meine Lieben,
nachdem ich nun einige Runden von Lacke in Farbe...und bunt ausgesetzt habe, bin ich heute nun wieder mit dabei. Die Farbe mittelblau war gefragt und ich wusste sofort, dass ich euch einen Essie zeigen möchte, den es im Adventskalender gab und den ich sogar schon einmal getragen habe. Die Farbe gefällt mir gut, nicht zu hell oder dunkel, sondern eben schön mittel oder auch kobaltblau, das trifft es in meinen Augen am ehesten.


Lackieren ließ er sich spielend einfach und deckend in zwei Schichten war er auch, gerne hätte ich meinen Trend it up Überlack drüber gepinselt, aber der ist schon reichlich zäh. Der Essie no chips ahead tut es aber auch. Gerade das was er verhindern soll, nämlich schnelle Tipwear, trat bereits nach einem Tag ein.


Seitdem, ich meine ich habe Freitag Abend lackiert, ist bis auf ein wenig Tipwear aber nichts mehr passiert und daher ist die Haltbarkeit wirklich richtig gut. 

Mezmerised bedeutet übrigens fasziniert, gebannt oder hypnotisiert und das kann er ganz gut, seine wahre Leuchtkraft konnte ich aufgrund von chronischem Sonnenmangel aber gar nicht festhalten. Aber da gibt es genug Swatches im Internet zu.

Hier soll es heute gar nicht aufhören zu regnen, deswegen mache ich es mir einfach daheim kuschlig, lese Blogs, blogge selbst, spiele Sims, schaue Youtube und TV und kuschel mit dem Hund. 

Ich wünsche euch eine trockenere Wochenmitte und bis bald.

Eure Melanie 




Samstag, 22. Juli 2017

Mama News #2

Hallöchen meine Lieben,
die letzten Tage war es hier fast unerträglich warm und ich dadurch ganz schön träge. Momentan regnet es und kühlt vielleicht etwas ab. Gestern war hier eigentlich nicht so richtig viel los, denn ich hab mir auch nichts vorgenommen. 


Emmachen hat immer ne total tolle Strategie. Morgens nerven, Pipi, Kacka machen und den restlichen Vormittag verpennen. Mein Stillkissen ist da gerne eine Rückenstütze. Und ja, auch mit Baby wird Emma weiter ins Bett dürfen. Natürlich nicht, dass beide drin sind, aber ich werde ihr nicht alles verbieten.


Nach dem Pipimachen gibts dann immer Frühstück, bei mir ein wenig ungesund, aber Nutella auf Brot mit Banane geht immer. Für das gewisse Extra dann noch mit Kokosflocken und Zimt garnieren, omnomnom. Später fuhr ich dann zum Finanzamt (was 10 Minuten mit dem Rad dauert) um zu fragen ich welche Steuerklasse ich komme. Kümmern muss ich mich aber um nichts, weil die Klasse sich nicht ändert und alles automatisch geht. Lediglich den Kinderfreibetrag gibts dann. Auf dem Rückweg bin ich noch einkaufen gefahren, es war sooo leer.


Nur gesunde Sachen xD. Nee Quatsch, aber ich bin der totale Angebotkäufer. Die Topfencreme ist einfach genau meins, denn ich liebe Blaubeeren. Die Müllermilch sind für meinen Schatz, der liebt die. Dann noch zwei limitierte Sorten Joghurt von Zott und mein Latte Caramel aus dem Angebot.


Meine Sachen kann ich immer sehr entspannt erledigen, weil Emma Vormittags eh immer schläft. Nach dem Einkaufen waren wir dann aber etwas mit ihrer Frisbee spielen und sie durfte sich  im Teich abkühlen.


Dann habe ich mich um den Blog gekümmert und euch meine Einkäufe aus der Catrice Soleil d'été LE gezeigt. Dabei habe ich dann die Topfencreme mit frischen Heidelbeeren, Müsli und Kokosflocken gegessen, das war wirklich lecker. Gibt's vielleicht heute nachmittag noch mal oder als Abendessen.


Emma träge auf der Couch, von 30 Minuten spielen bei der Wärme ist sie ganz schön kaputt und ohne Herrchen ist eh alles doof. Die bewacht auch immer seinen Platz, wenn er nicht da ist.


Zum späteren Mittag gab es für mich noch einen Rest Nudeln mit Hackfleisch-Möhren-Sauce und geriebenem Käse, das Schatzi am Abend vorher gekocht hatte. Sehr gehaltvoll. Hat auch noch für's Abendessen gereicht.

Später waren wir dann noch mal gemeinsam mit Emma im Park, ich hab gesaugt und gewischt und mich um die Spülmaschine gekümmert. Und dann haben wir den gesamten Vorabend und Abend vor dem Fernseher verbracht. Und schon war der Tag um. 

Heute werde ich noch Fotos für den Blog machen und wohl viel Zeit daheim verbringen, weil es nun regnet und auch nicht sobald aufhören soll. Morgen hat meine Mama ein Chorkonzert und das werde ich mir anhören.

Was habt ihr so geplant? Und wie war die Woche?

Liebe Grüße
eure Melanie 

Freitag, 21. Juli 2017

Catrice Soleil d'été LE

Hallo meine Lieben,
die aktuellen LEs gehen durch die Sortimentsumstellungen von Catrice und essence, sowie den Eventberichten fast ein wenig unter. Dabei gefallen mir die von Catrice gerade relativ gut. Oder aber ich habe mehr Zeit zum ausgiebigen Gucken und Stöbern, auch das kann sein.


Diese beiden Produkte habe ich mir also mitgenommen, bei den Lippenstiften war ich etwas unschlüssig, weil sich alle drei Farben sehr ähnelten. Die eine Nuance war aber einfach nur golden mit Metallicfinish und glitzernd, deswegen war die raus. Die Lidschattenpalette habe ich missachtet, weil ich da noch nie eine richtig gute aus einer LE hatte. Zwischen dem Highlighter und dem Bronzer habe ich geschwankt, aber dann hat doch der Highlighter wegen des Designs gewonnen.


Mit 4,95€ ist er aber auch mit das teuerste Produkt aus der LE (die Lidschattenpalette kostet noch etwas mehr). Die Lippenstifte sind mit 3,95€ im Rahmen. Der Higlighter nennt sich Gentle Sun Glow und es sind 8,7g enthalten. Nach Anbruch soll er 12 Monate haltbar sein, aber gerade Puderprodukte halten bei mir ewig.


Das Design empfinde ich als schön, aber auch minimalistisch und nicht herausragend besonders, die Kombination aus braun und mauve wird bestimmt viele Freunde finden. Mir gefällt die Farbkombination gut, ich dachte sogar zuerst es wäre ein Blush o.O.


Bei den Lippenstiften wurde es die C02 Mett MEtal, was auch immer das für ein Wortspiel sein soll. Der Aufkleber spiegelt die Farbe des eigentlichen Lippenstifts auch gut wieder. Ich meine die 03 ging noch mehr ins braune, aber da bin ich mir nicht mehr ganz sicher.


Geswatcht seht ihr hier von links nach rechts den Lippenstift, den Highlighter gemischt und dann noch mal beide Farben einzeln. Das Gold- und Metallicthema wurde hier auf jeden Fall getroffen und die LE passt gut in die Jahreszeit. Der Lippenstift wirkt rosé-kupferfarben. 



Auf den Wangen kommt der Highlighter gut zur Geltung, man braucht recht wenig Produkt um etwas zu erkennen, es glänz schön golden und wirkt irgendwie gleich sommerlich. Etwas muss man mit der Dosierung aufpassen, ich bin nur wenig mit dem Pinsel rein und schon sieht es so aus. Um nicht zu speckig zu wirken, also aufpassen und bei Bedarf lieber aufbauen. 


Der Lippenstift hinterlässt ein geschmeidiges Gefühl auf den Lippen und bringt sich zum glänzen, wo ich aber noch nicht weiß, ob ich das so gerne mag. Erinnert mich sehr an die 90er. Der Lippenstift enthält keinen groben Glitzer, sondern eher Glanz. Das metallische Finish trifft er auf jeden Fall. 

Fazit:

Der Highlighter ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Highlight und für mich auch das aus der LE, die Lippenstifte kann man sich ansehen, ich denke hier wird man aber auch bald im Standardsortiment von essence geeignete Produkte finden.

Wie gefällt euch die LE? Habt ihr sie schon entdeckt? Braucht ihr etwas unbedingt?

Damit wünsche ich euch einen guten Start ins Wochenende und werde ich werde mich nun meinem Mittagessen widmen.

Liebe Grüße
eure Melanie 




Donnerstag, 20. Juli 2017

Mama News #1

Hallo meine Lieben,
wie ihr ja mittlerweile wisst, werde ich im Oktober Mama. Das bringt zunächst erst mal meinen Urlaub mit sich, anschließend gehe ich noch zwei Wochen ins Beschäftigungsverbot, bevor dann Ende August der richtige Mutterschutz und die Elternzeit beginnt. Während dieser Zeit habe ich mir vorgenommen etwas aktiver im Bezug auf den Blog zu sein, denn so mobil bin ich vielleicht nicht mehr lange. Hier möchte ich euch Einblicke in meinen Alltag zeigen, was irgendwie sonst nicht so passt oder auch zu kurz ist. Eigentlich ein Tagesrückblick, wenn ihr so wollt. Kann aber auch mal 2-7 Tage umfassen und vor allem flexibel sein. Gestern und heute waren meine ersten beiden freien Tage, an denen ich nicht total erkältungshinüber auf der Couch rumgegammelt habe.

Gestern habe ich dann erst mal eingekauft, nicht viel, aber vor allem Obst und Gemüse, weil es hier so warm ist, dass man eigentlich kaum was warmes runterbekommt. Abends gab es dann trotzdem Gyros mit Reis und Tzatziki. Sehr leicht und schmackhaft.

Mittags bin ich mit meinem Freund und Emma zum Grunewaldsee gefahren, wo sie beinahe eine Stunde im Wasser waren und ich mich auch etwas abgekühlt habe.


Emma liebt ihre Frisbee, nur manchmal hat sie sie einfach nicht gesehen und ist sonst wohin geschwommen.


Beim Spielen passiert dann eben auch mal sowas, natürlich ohne Absicht. Armes Schatzi...

Den restlichen Abend haben wir dann auch nur irgendwie auf der Couch vertrödelt und nichts weiter gemacht.


Heute habe ich das erste Mal so einigermaßen ausgeschlafen und war erst draußen als es schon viel zu warm war, auch bei Emma lief gar nicht viel. Gegen Mittag war ich mit meinem Freund kurz bei einem neu eröffneten Jack&Jones und bei dm, was gegen Mückenstiche kaufen.


Denn nach gestern sah mein einer Arm dann so aus, angenehm war das echt nicht. Später kam noch meine Hebamme vorbei und wir haben über Emma&Baby gesprochen und noch über ein wenig Papierkram etc. Ab Mittwoch werde ich zu einem Elternfrühstück gehen, das für werdende Eltern ist und noch mal zum Thema Elterngeld informiert.

Als mein Freund dann gezockt hat, hat mir eine Freundin vorgeschlagen noch mal kurz zu ihr zu dm zu kommen und mir im Rahmen der Babyaktion was kostenlos auszusuchen.


Dabei blieb es dann natürlich nicht, sondern es sind neben Schatzis Duschgel und Shampoo noch ein paar andere Sachen mitgekommen.


Gerade im Ausverkauf befand sich das Starterset von Penaten und da ich in die Richtung Babypflege echt noch nicht gekauft habe, habe ich es für 10€ mitgenommen.


Schon etwas länger gibt es ja die Tuchmasken von Garnier im Sortiment und da bin ich noch nicht zum Testen gekommen. Deswegen hole ich das nun mit diesen beiden Sorten nach. Die für müde Haut hebe ich mir vielleicht sogar auf für die Zeit, wenn die Nächte wirklich schlaflos sind, aber mal gucken.


Scheinbar noch neu aufgebaut war die Soleil d'été (übersetzt: Sonne des Sommers, aber sorry, das ist echt nen doofer Name Catrice) von Catrice. So richtig hat sie mich gar nicht angesprochen, aber dennoch kamen dann der Duo Highlighter und ein Lippenstift von dreien mit. Welche möchte ich euch gerne morgen separat in einem Post zeigen.

So nun werde ich noch "Wasser für die Elefanten" weitergucken, den ich mir letztens aufgenommen hatte.

Habt einen schönen Abend und eine (hoffentlich mückenlose) gute Nacht

Eure Melanie 


Dienstag, 18. Juli 2017

Schminkkörbchen für die kommende Woche

Hallo meine Lieben,
puh was ein Tag. Ich habe den ganzen Morgen bei meiner Frauenärztin zugebracht und den sogenannten großen Zuckertest gemacht, mit dem man Schwangerschaftsdiabetes ausschließen kann. Dauert aber eben seine 2 Stunden. Danach war ich (auch wegen der Erkältung) total k.o.


Nach dem Mittag sind wir dann nur noch mit Emma in den Park und haben etwas Zweisamkeit genossen (geht ja bald nicht mehr so in dem Maße). Und nun zockt mein Freund und ich habe Zeit um euch mein Schminkkörbchen für diese Woche vorzustellen. 


Hinein haben sich zu allererst drei Produkte für die Nägel verirrt, das sind der Color Show Nagellack in der Nuance Midnight Taupe von Maybelline, Beetlejuice von Catrice und die Nagelfolien, die es mal im Essie Adventskalender gab.


Dann kommt die Sommerpalette von Sleek schlechthin, die Sunset diese Woche dran und eine Eye&Face Palette von Essence. Hierbei handelt es sich um die leicht kühlere Variante.


Ich habe nur einzelne Töne geswatcht, vor allem wollte ich euch den goldenen Highlighterton aus der Essence Palette zeigen. Der kann schon was. Die anderen drei Lidschatten sind aus der Sunset, die für mich eine der pigmentiertesten Sleek Paletten ist.


Eins meiner ältesten Blushs darf diese Woche die erste Geige spielen, nämlich das Catrice Glamazona LE Blush.



Dazu kommt noch ein Essence The Velvet Lidschatten in mattem grau, der soweit ich weiß bereits ausgelistet wurde.


Und zu guter Letzt stellen diese 4 (wobei der Eos ja eher Pflege ist) die Lippenprodukte der Woche dar.


Die matte lipcream hatte ich euch erst letztens gezeigt, bei den anderen beiden handelt es sich um einen peachigen Kiko (sieht schon gut abgenudelt aus) und Read me a cherrytale von Catrice, den es bestimmt auch nicht mehr gibt.

Damit entlasse ich euch in die Woche, hoffe sie ist weniger krankheitsgeplagt als bei mir und hoffe ihr könnt das Sommerwetter so richtig genießen. Bei uns soll es die nächsten 2 Tage noch schön sein und dann wieder dauerregnen. Prima :(

Macht es gut
eure Melanie

Montag, 17. Juli 2017

Das Schminkkörbchen kehrt zurück

Hallo meine Lieben,
lang lang ist es her, dass die Schminkkörbchenaktion von der lieben Melanie und der lieben Susanne ins Leben gerufen wurde. Um genau zu sein nahm ich das erste Mal im Oktober 2013 an der Aktion teil bis ich sie dann im Laufe des folgenden Jahres aus den Augen verlor und sie sich dann irgendwann auflöste. 

Immer mal wieder kam mir aber in den Sinn mein Körbchen wieder zu packen, mich an alten Schätzchen zu erfreuen und neue auf Herz und Nieren zu prüfen. Die nächsten Wochen  habe ich noch ausreichend Zeit dafür und werde sehen wie ich es mit Baby schaffe.


Ich zeige euch nun das Schminkkörbchen mit den Looks der letzten Woche und morgen wird es dann das neue Körbchen geben. 


In der letzten Woche habe ich die Force of Nature Palette von Sleek, den Catrice Liquid Metal Lidschatten in Gold'n roses, den halb zerstörten Catrice C'mon Chamaleon und einen Blendelidschatten von Flormar ausgewählt.


An Blushes gab es das rosane aus der Catrice Marina Hoermanseder LE, das Essence wake up spring! und das we are...awesome Blush und noch Toffee Fairy aus dem ehemaligen Catrice Standardsortiment.


Bei den Lippenstiften wurde es mit Don't worry be berry von Catrice und P.S. we love berry von Essence beerig und ein wenig pink mit Maybellines Summer pink. Dazu etwas Balea Pflege.

Dienstag


Der Look war vergleichsweise dezent, auch wenn ich mit den dunkleren Lilatönen aus der Sleek Palette gearbeitet habe. Irgendwie waren die zickig und wollten nicht so schön rauskommen, wie ich es gerne gehabt hätte. Am Nachmittag fing ich dann an Halsschmerzen zu bekommen.


Zu den dezenten Augen trug ich dann den knalligen Maybelline, der durch seinen Schimmer ein wenig altbacken wirkt. Könnte ich mir gut vorstellen etwas älteren Kundinnen zu empfehlen. 

Donnerstag


Nach den Halsschmerzen am Dienstag hat es mich am Mittwoch auf dem Weg zur Schule fast aus den Latschen gekippt, mein Kreislauf war wohl unten. Also gleich wieder umgedreht, bei der Arbeit angerufen und ins Bett gepackt. Donnerstag dann gleich zum Arzt und eine Krankschreibung geholt. Schminken ging trotzdem, hatte ich in dem Moment Lust.


Alles in allem ein mattes AMU mit zarten Mauve- und Beigetönen und dem Versuch eines Lidstrichs.


Auf den Lippen wurde es mit dem Catrice don't worry be berry ebenfalls matt. Der war echt gut zu tragen und ich mag die Textur der Reihe. Ich verstehe immer noch nicht warum der ausgelistet wurde.

Samstag


Samstag hatte ich das Gefühl, dass es mir nicht so schlimm geht, wie bei anderen Erkältungen und so habe ich dann trotzdem meiner Mum beim Waffeln backen und Verkaufen beim Gemeindefest geholfen. Es hat Spaß gemacht und ich hab mir auf dem kleinen Flohmarkt dort noch einen Umstandsrock und zwei Strampler für das Baby gegönnt.


Ich hatte die Nacht auch echt mal wieder gut geschlafen. Leider war direkt vor meiner Haustür auch Sommerfest und der Bass der Musik dröhnte noch bis nach 11 und meine tollen Nachbarn konnte man noch bis 2 Uhr hören. Die Nacht zum Sonntag war, trotz Stillkissen, das am Samstag ankam, mehr als unruhig.


Ich habe versucht mit dem Türkis zu arbeiten, muss aber sagen, dass mich die Pigmentierung der Palette nicht sonderlich überzeugt und ich sie nicht so leiden mag, wie andere Kandidaten. 


Und auch wenn es nicht so aussieht, trage ich wieder den Don't worry be berry auf den Lippen, der hier auf den Bildern weitaus glänzender wirkt als auf denen vom Donnerstag. Sehr ominös.

Das war dann auch schon meine Woche, gestern war nur auf der Couch liegen und kurz einen Kaffee trinken gehen drin. Auch diese Nacht war eine Katastrophe, weil Emma&Ich sehr unruhig waren und Schatzi dann auch nicht schlafen konnte. Habe mich dann heute auch nicht zur Arbeit begeben und werde nun nur noch am Mittwoch mein Zeugnis aus der Berufsschule abholen und dann war es das für dieses Jahr. 

Liebe Grüße
eure Melanie