Freitag, 31. Mai 2013

Alt, aber es knallt. Ein weiteres Nagellackprojekt

Hallo noch mal,
in letzter Zeit bin ich irgendwie mehr auf Nagellack-Blogs unterwegs, mal sind es Lidschatten, mal Lippenstifte und momentan sind es Nagellacke, auf die ich voll abfahre. Deswegen möchte ich auch an einem weiteren tollen Projekt teilnehmen. Es nennt sich "Alt, aber es knallt" und wurde von der lieben Nagellacktante Noreen ins Leben gerufen. Dabei geht es darum schön etwas ältere Nagellacke aus dem eigenen Bestand wieder in Erinnerung zu rufen. Noreen wollte/will sich zunächst auf limitierte Lacke beschränken, ich denke ich werde das nicht unbedingt konsequent auch so machen.

Für diese Woche habe ich aber einen Le-Lack herausgekramt, nein es sind sogar zwei geworden, eine Kombination, die ich schon länger auf dem Schirm hatte, aber dann kamen immer neue Lacke, vor allem meine Essies, die mir interessanter erschienen.

Ich habe mir den Planet Tokyo aus der Neo Geisha Le geschnappt. Ich habe mal geschaut, gekauft habe ich ihn Ende Januar, also vor 4 Monaten. Die Le gibt es also schon länger nicht mehr, deswegen ist er alt.  Ich habe ihn gemeinsam mit dem Rouge Madam Butterfly gekauft, das ich wie ihr wisst ja heiß und innig liebe. Der Lack allerdings musste wirklich lange auf seinen Eisatz warten, armer Kerl.



Dabei ist er doch wirklich schön grün, deckend in zwei Schichten ohne Streifen. Keine Zicke, sondern ein lieber Kerl. Auch von der Haltbarkeit fand ich ihn super, selbst mit Überlack splittern manche Lacke bei mir nach einem Tag. Bei ihm war es erst nach drei Tagen der Fall. 

Aber dennoch hat mir so ein wenig der letzte Pepp gefehlt, den ihm dann ein weiterer Le-Lack gegeben hat. Ich steh ja eh auf Glitzer. Der Dreams for sale kam mit der Hugs&kisses Le, eine großartige Le, die es im Januar/Februar gab. Erst Ende Februar habe ich dann diesen Lack und seinen Kollegen, den More than words ergattert. Ein wirklich toller Glitzerlack für kleines Geld.







Was meint ihr, alt, aber es knallt?
Liebe Grüße
eure Melanie 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare