Donnerstag, 12. Dezember 2013

Red Romance Blush und Lippenstift im Test

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch die beiden Produkte aus der Dark Glamour LE von Essence vorstellen, die ich letzte Woche in meinem Schminkkörbchen hatte und daher schon etwas besser testen konnte. Ich weiß nicht ob die LE bei euch schon komplett abgegrast ist, in meinem einen DM gibt es sie noch gar nicht. Ich hoffe also, dass die Review noch nicht zu spät kommt.


Widmen möchte ich mich also sowohl dem Blush als auch dem Lippenstift aus der LE, die beide den Namen "Red Romance" tragen, in einer schwarzen Umverpackung daherkommen und einen ungewöhnliches Schriftzug tragen. Der Lippenstift kostet 1,99€ und das Blush 2,49€, ich habe allerdings beide Produkte von Cosnova zugeschickt bekommen. Hier noch mal mein erster Eindruck zu den Produkten.

Das Blush ist doch erst mal sehr ungewöhnlich, denn es hat so eine wabbelige Konsistenz, die aber doch irgendwie interessant ist. Mit dem Pinsel kann man diese Produkt nicht auftragen, aber ich patsche mir ja auch gerne mit den Fingern im Gesicht rum von daher passt das. Auch wenn das Produkt dunkelrot im Pöttchen daherkommt, so gibt es auf der Haut doch nur einen Hauch Farbe. Man muss hier doch recht schnell mit den Fingern verblenden, sonst wirkt es fleckig. Mit mehr Produkt lässt sich das Blush intensivieren. Das Produkt verschmilzt gut mit der Haut und bleibt dann dort auch an Ort und Stelle, bei mir ist es nicht einfach verschwunden, wie manch ein Puderblush. Deshalb kann ich euch das Blush empfehlen, wenn ihr gerne Blush auch mal mit den Fingern auftragt und ungewöhnlichen Texturen eine Chance geben wollt.


Wenn man sich anstrengt, kann man erkennen, dass meine Wangen nur ganz zart rot gefärbt wurden und ich auf keinen Fall overblusht aussehe.

Kommen wir mal zu dem Lippenstift, den ich euch ebenfalls genauer vorstellen wollte. Dieser kommt in der neuen schwarzen Verpackung der Essence Longlasting Lippenstifte daher und in einer Nuance, die nicht megaspeziell, aber dennoch schön ist. Wie immer ist das E für Essence eingestanzt und der Stift lässt sich leicht herausdrehen und auftragen. Ich benötige dazu keinen Pinsel, wer mag kann aber einen Lippenkonturenstift verwenden. Ich hatte nicht das Gefühl, dass der Lippenstift ausläuft und auch die Haltbarkeit der Longlastings überrascht mich immer wieder. Auch nach einem Tee, Wasser und einem Brötchen war er noch deutlich zu sehen. Bei Fettigem Essen ist er dann komplett von den Lippen verschwunden. Auch für diesen Lippenstift kann ich eine Empfehlung aussprechen.


Je nach Licht wirkt der Lippenstift ganz unterschiedlich bei mir, aber ich denke, das wird von eurer eigenen Lippenfarbe abhängen. Im Kunstlicht wirkt er bei mir beerig und fast braun, im Tageslicht beinahe pink.

Fazit:
Ich kann euch beide Produkte auf jeden Fall empfehlen, da sie ein tolles Preisleistungsverhältnis haben und halten was sie versprechen. Schlagt also zu, wenn ihr die LE und die Produkte noch seht.

Was habt ihr euch mitgenommen?
Sprechen euch die Produkte an?

Liebe Grüße
eure Melanie

1 Kommentare:

kunterdunkle hat gesagt…

Ich bin ja immer wieder fasziniert, wie unterschiedlich die Lippenstifte wirken :)
Die Lidschattenpaletten, die Lippenstifte und nachträglich der Blush haben den Weg zu mir gefunden, auch wenn ich noch ein bisschen kämpfen muss, weil mir der Auftrag erst so gar nicht gelingen wollte - oder ich solange creme, bis alles "weg" statt verblendet ist ;)

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare