Freitag, 16. November 2012

Leopardenblut

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich mal was machen, was ich bisher noch nicht gemacht habe. Ich möchte euch ein Buch vorstellen, das ich im Sommer verschlungen habe und von dem nun der zweite Teil auf mich wartet.

Das Buch heißt "Leopardenblut" und wurde von Nalini Singh geschrieben. Nalini Singh wurde 1977 auf den Fidschi-Inseln geboren, wuchs aber in Neuseeland auf. Sie schreibt romatische Fantasygeschichten. Mittlerweile gibt es 10 Bücher der Reihe, die aber alle abgeschlossene Geschichten sind.

Inhalt
In einer Welt, in der Gefühle verboten sind und die telepathisch begabten Psy jede Form von Leidenschaft unterdrücken, führt die junge Sascha Duncan ein Doppelleben. Als sie dem gutaussehenden Gestaltwandler Lucas Hunter begegnet, fällt es Sascha immer schwerer, die Maske der Gleichgültigkeit aufrechtzuerhalten. Hunter kommt indessen einem fürchterlichen Geheimnis auf die Spur.

Fazit
Ich fand das Buch wirklich interessant, es ist auf der einen Seite romantisch, aber auch voller Fantasie, was das Verhalten der Charaktere und die Beschreibung der beiden Welten angeht. Ich würde es auf jeden Fall weiter empfehlen und bei mir wartet nun das zweite Buch "Jäger der Nacht" auf mich. Da bin ich gespannt, ob es nur ein Abklasch des ersten Teils ist oder die Autorin ihre Charaktere wieder so liebevoll gestaltet hat. Die Bücher gibt es bei Weltbild für 9,99€ und sind vielleicht auch was für Weihnachten.

Lg eure Melanie


0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare