Dienstag, 4. Februar 2014

All eyes on Catrice Crème fresh LE

Hallo meine Lieben,
Am Samstag habe ich es schon angedeutet, ich habe mal wieder Post von Cosnova bekommen. Ich habe damit gar nicht mehr gerechnet, da ich die LE schon im Laden gesehen habe. Angesprochen hatte mich zum Glück bisher nichts, sodass ich ganz unbedarft an die Produkte rangehen konnte. 


Erhalten habe ich einen von drei Lipbalms, zwei von vier Lidschatten, eine von zwei Mascaras und drei der fünf Nagellacke. Das Blush hätte mich auch noch interessiert. Da Pastell nicht unbedingt meine Farbe ist, habe ich mich auf den ersten Blick in den pinken Nagellack verliebt. 


Hier seht ihr noch einmal die drei Kandidaten. Von links nach rechts sehen wir: Make Fast at Tiffanys, The Peach Boys und Light your fire. Neben diesen drei gibt es noch einen Mint- und einen Rosaton. Irgendwie erinnerte mich die Verpackung durchaus an alte Catrice LEs und auch die beiden hellen Lacke kamen mir sehr bekannt vor, sodass ich Vergleichsswatches gemacht habe.


Nebeneinander sehen wir hier also aus der Creme fresh LE: The Peach Boys, Make Fast at Tiffanys und Light your Fire, daneben Bloomynous aus der Eve in Bloom LE und Vanilla Love aus der Candy Shock LE. 

The Peach Boys und Bloomynous sind von der Farbe und dem Finish her Dupes, beide enthalten in der cremefarbigen Base goldenen Schimmer, der in gleicher Intensität herauskommt. Vanilla Love hingegen ist deutlich heller als Make Fast at Tiffanys.

Sherlockmodus ausschalt ;)


Neben den drei Lacken habe ich noch zwei Lidschatten und einen Lipbalm bekommen. Zum einen den hellen So Jacky O und den mintgrünen Evergreen 60s. Die Pressung gefällt mir sehr gut, nur leider wackeln die Lidschatten etwas im Pfännchen. Bei dem Lipbalm handelt es sich um die orangefarbene Variante namens The peach boys. 


Schlussendlich habe ich noch eine Mascara erhalten, die sowohl für Haare als auch für Wimpern und Augenbrauen geeignet sein soll. Auf den ersten Blick empfinde ich das Bürstchen als recht starr. Ich werde sie sicher mal als Mascara und für die Augenbrauen verwenden. Hier gab es ebenfalls die Farbe Evergreen 60s. 


Tja, Swatchen empfand ich dieses Mal wirklich schwierig, da die Farben alle nicht sonderlich gut pigmentiert sind. Ihr seht hier: Lidschatten So Jacky O, Evergreen 60s und kaum sichtbar den Lipbalm. Weiter unten habe ich noch versucht die Mascara zu swatchen. 

Fazit:
Mir persönlich gefällt die LE nicht wirklich und wäre unter normalen Umständen an mir vorbeigegangen, da mich Pastell nicht wirklich anspricht. Die Nagellacke sind qualitativ in Ordnung und decken in zwei Schichten. Leider unterscheiden sich die Lidschatten kaum voneinander und ein heller Highlighterton hätte hier meiner Meinung nach gereicht. Da der Lip Balm als solcher deklariert wurde, finde ich es nicht schlimm, dass er sheer ist, frage mich dann nur warum es dann drei Farben gibt. Die Mascara finde ich eine an sich gute Idee, wenn sie funktioniert, was ich noch nicht testen konnte. Gerne hätte ich das Blush mitgenommen, doch ohne Tester wollte ich es nicht mitnehmen. 

Jetzt freue ich mich unglaublich auf die Une, Deux, Trois und die reine Nagellack LE von Catrice, die mich auch thematisch mehr ansprechen. 

Was habt ihr euch aus der Crème fresh mitgenommen?

Liebe Grüße 
eure Melanie

1 Kommentar:

  1. Der Jacky O Lidschatten gefällt mir ganz gut :)
    Liebe Grüße ♥

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare