Montag, 17. Juli 2017

Das Schminkkörbchen kehrt zurück

Hallo meine Lieben,
lang lang ist es her, dass die Schminkkörbchenaktion von der lieben Melanie und der lieben Susanne ins Leben gerufen wurde. Um genau zu sein nahm ich das erste Mal im Oktober 2013 an der Aktion teil bis ich sie dann im Laufe des folgenden Jahres aus den Augen verlor und sie sich dann irgendwann auflöste. 

Immer mal wieder kam mir aber in den Sinn mein Körbchen wieder zu packen, mich an alten Schätzchen zu erfreuen und neue auf Herz und Nieren zu prüfen. Die nächsten Wochen  habe ich noch ausreichend Zeit dafür und werde sehen wie ich es mit Baby schaffe.


Ich zeige euch nun das Schminkkörbchen mit den Looks der letzten Woche und morgen wird es dann das neue Körbchen geben. 


In der letzten Woche habe ich die Force of Nature Palette von Sleek, den Catrice Liquid Metal Lidschatten in Gold'n roses, den halb zerstörten Catrice C'mon Chamaleon und einen Blendelidschatten von Flormar ausgewählt.


An Blushes gab es das rosane aus der Catrice Marina Hoermanseder LE, das Essence wake up spring! und das we are...awesome Blush und noch Toffee Fairy aus dem ehemaligen Catrice Standardsortiment.


Bei den Lippenstiften wurde es mit Don't worry be berry von Catrice und P.S. we love berry von Essence beerig und ein wenig pink mit Maybellines Summer pink. Dazu etwas Balea Pflege.

Dienstag


Der Look war vergleichsweise dezent, auch wenn ich mit den dunkleren Lilatönen aus der Sleek Palette gearbeitet habe. Irgendwie waren die zickig und wollten nicht so schön rauskommen, wie ich es gerne gehabt hätte. Am Nachmittag fing ich dann an Halsschmerzen zu bekommen.


Zu den dezenten Augen trug ich dann den knalligen Maybelline, der durch seinen Schimmer ein wenig altbacken wirkt. Könnte ich mir gut vorstellen etwas älteren Kundinnen zu empfehlen. 

Donnerstag


Nach den Halsschmerzen am Dienstag hat es mich am Mittwoch auf dem Weg zur Schule fast aus den Latschen gekippt, mein Kreislauf war wohl unten. Also gleich wieder umgedreht, bei der Arbeit angerufen und ins Bett gepackt. Donnerstag dann gleich zum Arzt und eine Krankschreibung geholt. Schminken ging trotzdem, hatte ich in dem Moment Lust.


Alles in allem ein mattes AMU mit zarten Mauve- und Beigetönen und dem Versuch eines Lidstrichs.


Auf den Lippen wurde es mit dem Catrice don't worry be berry ebenfalls matt. Der war echt gut zu tragen und ich mag die Textur der Reihe. Ich verstehe immer noch nicht warum der ausgelistet wurde.

Samstag


Samstag hatte ich das Gefühl, dass es mir nicht so schlimm geht, wie bei anderen Erkältungen und so habe ich dann trotzdem meiner Mum beim Waffeln backen und Verkaufen beim Gemeindefest geholfen. Es hat Spaß gemacht und ich hab mir auf dem kleinen Flohmarkt dort noch einen Umstandsrock und zwei Strampler für das Baby gegönnt.


Ich hatte die Nacht auch echt mal wieder gut geschlafen. Leider war direkt vor meiner Haustür auch Sommerfest und der Bass der Musik dröhnte noch bis nach 11 und meine tollen Nachbarn konnte man noch bis 2 Uhr hören. Die Nacht zum Sonntag war, trotz Stillkissen, das am Samstag ankam, mehr als unruhig.


Ich habe versucht mit dem Türkis zu arbeiten, muss aber sagen, dass mich die Pigmentierung der Palette nicht sonderlich überzeugt und ich sie nicht so leiden mag, wie andere Kandidaten. 


Und auch wenn es nicht so aussieht, trage ich wieder den Don't worry be berry auf den Lippen, der hier auf den Bildern weitaus glänzender wirkt als auf denen vom Donnerstag. Sehr ominös.

Das war dann auch schon meine Woche, gestern war nur auf der Couch liegen und kurz einen Kaffee trinken gehen drin. Auch diese Nacht war eine Katastrophe, weil Emma&Ich sehr unruhig waren und Schatzi dann auch nicht schlafen konnte. Habe mich dann heute auch nicht zur Arbeit begeben und werde nun nur noch am Mittwoch mein Zeugnis aus der Berufsschule abholen und dann war es das für dieses Jahr. 

Liebe Grüße
eure Melanie 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare