Freitag, 31. Januar 2014

Dontodent Vanilla Mint

Hallo meine Lieben,
heute habe ich mal wieder eine Review für euch. Ich hoffe, dass ihr auch daran hin und wieder Spaß habt, denn Sachen auszuprobieren macht mir selber immer sehr viel Freude. 


Wie ihr schon sehen könnt, soll es heute um die Dontodent Zahnpasta in der Geschmacksrichtung Vanilla mint* gehen, die ich netterweise von DM zugeschickt bekommen habe. Dazu gab es eine Zahnbürste, an sich eine nette Idee, aber ich habe eine elektrische. Aber die hebe ich mir dann einfach für einen Urlaub auf. 

Meine Review zu der Zahnpasta in der Geschmacksrichtung Cherry mint könnt ihr hier noch mal nachlesen. 


Letzes Mal gab es eine Zahnpasta in Rot-Lila, dieses Mal ist sie erwartungsgemäß gelb und mit Glitzer durchzogen, joah nett, kann man dazu sagen. Ich habe sie nun seit ungefähr einem Monat immer mal wieder in Gebrauch und kann euch meinen Eindruck dazu mitteilen, man kann also schon sagen, dass ich sie ausreichend getestet habe. 

Man braucht bei der Zahnpasta genau die selbe Menge, wie bei anderen Zahnpastas auch, allerdings habe ich das Gefühl, dass sie nicht so gut aufschäumt, wie das andere Zahnpastas tun. Sie schmeckt doch intensiv vanillig, nach einer Weile kommt dann der Minzgeschmack etwas durch. Man kann die Zähne gut mit ihr reinigen.

Der intensiv vanillige Geschmack erinnert mich und auch meinen Freund doch irgendwie etwas an Vanillepudding und die Konsistenz ist auch etwas komisch wabbelig, nicht so cremig wie bei anderen Zahnpastas, sondern eben geleemäßig. 

Hin und wieder kann ich diesem süßlichen Geschmack doch etwas abgewinnen und finde, dass sie gut "schmeckt". Das ist aber nun nicht der Sinn einer Zahnpasta und irgendwie habe ich nicht so ein sicheres Gefühl, wenn ich diese Zahnpasta benutze. Ich denke mir immer, dass sie nicht genug reinigen kann und nutze daher noch eine herkömmliche Zahnpasta von Perodontax. 


Dabei verspricht Dontodent doch so einiges, sei es Kariesprophylaxe, das Entfernen von Zahnbelag und noch so einiges mehr. 

Fazit:
Wie man vielleicht schon herauslesen kann, bin ich doch etwas zwiegespalten hier ein finales Urteil abzugeben. Zum einen ist die Zahnpasta sicherlich mal was anderes und ich finde den Geschmack prinzipiell ok, mir fehlt aber die Sicherheit, die mir eine frischere Zahnpasta doch für meine Zähne gibt. Ab und an verwende ich sie gerne, würde sie aber nicht als alleinige Zahnpasta empfehlen.

Habt ihr sie auch getestet? Was ist eure Meinung zu der Zahnpasta?

Liebe Grüße 
eure Melanie 

*PR Sample

3 Kommentare:

Rica ♥ hat gesagt…

Ich habe sie leider nicht testen können, aber ich habe bei Zahnpastas in Sorten, die nicht zur Zahnpastaeigenschaft passen, allgemein ein eher mulmiges Gefühl.
Liebe Grüße ♥

Vanessa hat gesagt…

Ich hab die Zahnpasta bei DM gesehen und dachte mir nur so "Ooookay? Das muss ja schrecklich schmecken." Ich kann mich mit anderen Zahnpasta Geschmäckern gar nicht dran gewöhnen. Für mich muss es der klassische, erfrischende Geschmack sein ;)

Liebe Grüße,
Vanessa

Binara hat gesagt…

Ich mag solche Experimente und hab sie gekauft, aber noch nicht probiert. Erst müssen die beiden Cherry Mints leer werden :)

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare