Montag, 11. Juli 2016

Mellie unterwegs: Klettern an der Mosel

Hallo meine Lieben,
ich war im letzten Monat echt viel unterwegs. Zum einen kam mein Freund ganz spontan auf die Idee an die Ostsee zu fahren. Und am Vorabend im Hotel angerufen, zwei Bustickets gebucht und los ging's. Und dann sind wir 10 Tage später schon an die Mosel zu seinen Eltern gefahren. Ich will das noch ein wenig ausnutzen, bevor meine Ausbildung im August losgeht und ich erst im Oktober wieder Urlaub habe. 

Von der Mosel gibt es schöne Bilder und ich mag die hier einfach mal reinkloppen. Gleich am ersten Tag hat mich mein Freund durch den steilsten Weinberg Europas gescheucht, ich habe ja sonst keine Höhenangst, aber da musste ich mich wirklich mordsmäßig konzentrieren.


Irgendwann war echt Ende Gelände, mir ging nicht nur die Puste aus, sondern ich hatte echt richtig Hunger, mit dem Kreislauf zu Kämpfen und dann kam da dieser Baum und dann hing ich da, irgendwo über der Mosel, in nem Weinberg, auf einem Baum. Und am liebsten wäre ich zu dem Zeitpunkt da sitzengeblieben.


Aber nichts da, weiter gings, kleine Pfade, an irgendwelchen Felswänden runter und ach was weiß ich noch alles.





Er hat sich die ganze Zeit gefreut, gequasselt und war richtig motiviert.


Ich bin Grumpy Cat und hatte keinen Nerv mehr, auch nicht auf Fotos.



 Dafür war der Ausblick natürlich fantastisch.


Und am Ende auch die Laune wieder besser. Zur Belohnung gabs dann was zu essen und ein Bad in der Mosel. 

Das war echt ein schöner Tag und irgendwann komme ich wieder. 
Davor wird aber ein wenig gearbeitet, vielleicht gehts im Herbst in einen Freizeitpark. Na mal sehen.

Liebe Grüße
eure Melanie 

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare