Samstag, 7. Januar 2017

Udo Walz: I am Coco

Hallo meine Lieben,
ich gebe zu, dass ich kein klassischer Review-Typ bin. Meistens frage ich mich, was ich denn da so lange über ein Produkt erzählen soll. Vielleicht lag es aber auch an meinen bisher getesteten Sachen, wo mich selten etwas total aus den Socken haut. Oder aber mein Dashboard ist schon voll an Reviews zu LEs oder anderem. Ich kaufe ja auch vermehrt LEs und möchte euch nicht langweilen.

Über die Udo Walz Shampoos habe ich aber noch nicht so viel gelesen und möchte euch daher diese Reihe mal vorstellen.

Udo Walz ist euch bestimmt als Starfriseur bekannt und seine Shampooreihe gibt es auch schon etwas länger bei dm. Nun wurde sie aber vom Design verändert und was mich bisher nicht gereizt hat, hat mich nun angesprochen und überzeugen können.

Mittlerweile gibt es 5 Sorten für jeweils 7,95€ bei dm zu kaufen. Natürlich viel teurer als die anderen Shampoos von Balea, Glisskur und Co. Aber hin und wieder schau ich mir doch auch gerne mal so etwas an. 


Mitgenommen habe ich mir also das I am Coco Shampoo, das für trockenes und blondiertes Haar geeignet sein soll. Blondiert bin ich nicht, trocken werden meine Haare aber im Winter schon. Mich spricht auch die Flasche in dem klaren weiß mit dem schwarzen Schriftzug sehr an. Enthalten sein soll vor allem Kokosnusswasser.

Neben dem Shampoo habe ich auch das Haaröl mitgenommen. Dieses kostet ebenfalls 7,95€. Anders als beim Shampoo sind hier aber nur 100ml enthalten, das Shampoo umfasst immerhin 300ml.


Ersteres lässt sich gut durch einen wie ich finde normalen Deckel entnehmen, es spritzt nichts raus, sondern kommt einfach gut raus. Eine Haselnussgroße Portion reicht für mein kinnlanges Haar aus. Es lässt sich gut in den Haaren verteilen, schäumt aber nicht großartig auf.


Niedlich finde ich vor allem auch die Beschreibung auf der Vorderseite, die mich ein wenig an Treaclemoon erinnert. Hier wird noch mal betont, wie feuchtigkeitssspendend das Shampoo sein soll und dass es neben dem Kokosnusswasser noch Mango-Extrakt enthält.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Produkt, es reinigt sehr gründlich und riecht auch einfach unfassbar gut. Nicht so pappig süß wie andere vergleichbare Shampoos.


Hier noch mal die Rückseite für diejenigen, die die Inhaltsstoffe interessieren.


Neben dem Shampoo habe ich mir ja auch noch das Haaröl mitgenommen, das sich durch einen Pumpspender portionieren lässt. Zwei Pumpstöße reichen hier in der Regel aus. Durch die durchsichtige Verpackung kann man erkennen, wie viel Produkt noch enthalten ist.


Die Flüssigkeit ist durchsichtig und eben ölig, aber nicht klebrig, was ich gerne vermeide. Es riecht schon nach einem Pumpstoß unfassbar gut, wie der nächste Sommerurlaub unter Palmen.


Ich gebe es nach dem Haarewaschen und nach dem Föhnen in meine Haarlängen und es hinterlässt kein ekliges und öliges Gefühl in den Haaren.

Von beiden Produkten bin ich trotz des hohen Preises total begeistert und werde sie mir auf jeden Fall nachkaufen.

Habt ihr denn schon mal was von Udo Walz probiert?
Und vor allem: wollt ihr mehr Reviews lesen?

Ich werde heute noch ein wenig sporteln und es mir ansonsten zuhause gemütlich machen.
Liebe Grüße
eure Melanie

Kommentare:

  1. Ich hatte das Shampoo und den Conditionierer gekauft. Das erste Mal das meine beiden Töchter und ich gemeinsam von einem Shampoo restlos begeistert waren. Ich habe blondierte Haare und meine Töchter, wegen Naturlocken, sehr trockene Haare.
    Die Haare meiner Töchter wurden wieder Seidig und glänzend anstelle Strohig und von meinem Blondschopf gsr nicht zu sprechen. Schlicht begeistert und dazu der sehr dezente Duft...
    Leider hat DM Udo Walz Produkte azs dem Sortiment genommen und jetzt suche ich im Internet nach dem Schampoo. ( Gehe davon aus, das das Cocos Shampoo von Walz identisch ist)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hatte das Shampoo und den Conditionierer gekauft. Das erste Mal das meine beiden Töchter und ich gemeinsam von einem Shampoo restlos begeistert waren. Ich habe blondierte Haare und meine Töchter, wegen Naturlocken, sehr trockene Haare.
    Die Haare meiner Töchter wurden wieder Seidig und glänzend anstelle Strohig und von meinem Blondschopf gsr nicht zu sprechen. Schlicht begeistert und dazu der sehr dezente Duft...
    Leider hat DM Udo Walz Produkte azs dem Sortiment genommen und jetzt suche ich im Internet nach dem Schampoo. ( Gehe davon aus, das das Cocos Shampoo von Walz identisch ist)

    AntwortenLöschen

Lob, Kritik, Autogrammwünsche ;) alles in die Kommentare